Daimler und Mitsubishi

Einigung

Foto: Nedcar

Die beiden Autokonzerne Daimler-Chrysler und Mitsubishi haben sich auf ein Produktionsende für den erfolglosen viersitzigen Smart Forfour geeinigt. Die Montage im niederländischen Mitsubishi-Werk in Born werde zum Ende Juni eingestellt, teilte Mitsubishi Deutschland am Freitag (30.6.) im hessischen Trebur mit.

Man habe sich auch über eine Kompensationszahlung von Seiten Daimler-Chryslers wegen der vorzeitigen Aufgabe der Produktion geeinigt. Über deren Höhe wurden aber von keiner Seite Angaben gemacht. In japanischen Medien waren zuvor rund 242 Millionen Euro genannt worden. Wie Mitsubishi weiter mitteilte, gehen alle Anteile an der gemeinsamen Motorenfabrik im thüringischen Kölleda an Daimler-Chrysler. Dort waren Motoren für den Smart und für das Mitsubishi-Modell Colt gebaut worden. Die beiden Autobauer hielten bislang je 50 Prozent an der Fabrik.

Der Smart Forfour wurde in Born zusammen mit dem Colt gebaut. Daimler-Chrysler-Konzernchef Dieter Zetsche hatte nach den Milliardenverlusten der Marke Smart die Einstellung des Viersitzers wegen Erfolglosigkeit beschlossen. Smart konzentriert sich nun auf den Zweisitzer, dessen neues Modell im kommenden Jahr auf den Markt kommt und im lothringischen Hambach gebaut wird. Dann soll die Kleinwagenmarke endlich in die schwarzen Zahlen kommen. 2008 wird der kleine Smart auch in den Metropolen der USA angeboten. Dadurch soll der Absatz deutlich ausgeweitet werde.

Die Einstellung der Viersitzer-Produktion kostet Daimler-Chrysler nach früheren Angaben insgesamt rund eine Milliarde Euro. Darin enthalten sind unter anderem die Kosten für den Abbau von 300 Stellen bei Smart in Böblingen und neben der Ausgleichszahlung für Mitsubishi auch entsprechende Beträge für die Zulieferer.

Neues Heft
Top Aktuell Renault-Nissan-Boss Ghosn verhaftet Vorwurf der Untreue
Beliebte Artikel DC & MMC Ausgleich für den Smart NedCar Smart-Monteure bangen um Jobs
Anzeige
Sportwagen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad 11/2018, DAMD Suzuki Jimny Little G Suzuki Jimny Tuning G-Klasse-Look für den Japan-Offroader Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu