Daimler

Zetsche vorsichtig optimistisch für 2009

Foto: Daimler

Ungeachtet der jüngsten Absatzeinbrüche auf den weltweiten Automärkten hat sich Daimler-Chef Dieter Zetsche für das laufende Jahr vorsichtig optimistisch gezeigt.

Eine Erholung der weltweiten Nachfrage in der zweiten Hälfte dieses Jahres sei zumindest denkbar, sagte Zetsche am Sonntag auf der Autoshow in Detroit.

Chrysler-Streit: Daimler offen für Gespräche

Für einen konkreten Ausblick auf 2009 sei es aber noch zu früh. Im vergangenen Jahr war der Absatz des Stuttgarter Konzerns um 2,3 Prozent auf 1,256 Millionen Fahrzeuge gesunken.

Mit Blick auf den Streit über den Anteil am US-Autobauer Chrysler in Höhe von 19,9 Prozent sagte Zetsche, Daimler sei weiter offen für Gespräche mit dem Mehrheitseigentümer Cerberus über eine Übergabe. Cerberus hatte hohe Nachforderungen an den früheren Eigner Daimler gestellt, der 2007 die Mehrheit an Chrysler abgegeben hatte. Hinzu kamen Vorwürfe, Daimler habe Cerberus über die wahre Lage bei Chrysler im Unklaren gelassen. Chrysler kämpft derzeit ums Überleben und hat vom Staat Hilfen in Höhe von sieben Milliarden Dollar gefordert. Bislang überwiesen wurden vier Milliarden.

Daimler selbst habe derzeit kein Interesse an Übernahmen anderer Hersteller, sagte Zetsche. Allenfalls im Zulieferer-Bereich halte man die Augen offen. Hier seien vor allem zukunftsträchtige Bereiche wie Batterien oder Elektromotoren interessant. "Wir wollen alle Elemente zusammenbringen, die wir brauchen." Daimler werde die gegenwärtige Phase nutzen, um seine Position zu verstärken.

Auf der Autoshow in Detroit stellen die Stuttgarter in diesem Jahr unter anderem ihre optisch veränderte neue E-Klasse vor.

Neues Heft
Top Aktuell Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup
Beliebte Artikel Krisenmarkt  USA Deutsche Autobauer wollen in die Offensive gehen BMW Logo BMW Der Marktanteil soll gehalten werden
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Lamborghini Murciélago SuperVeloce Lamborghini Murcielago-Kopie Iraner klonen Supersportwagen Porsche 911 Cabrio O.CT Tuning Porsche 911 (991.2) Tuning Wenn der Turbo nicht mehr reicht
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018 10/2018, Lanzante Porsche 930 mit Formel-1-Motor Porsche 930 mit Formel-1-Motor Alter 911 Turbo mit McLaren-Herz