Datsun Go Plus + Nissan
Datsun Go Plus +
Datsun Go Plus +
Datsun Go Plus +
Datsun Go Plus +
22 Bilder

Datsun exandiert weiter

Datsun Go+ mit Platz für Sieben

Nissan drängt mit der wiederbelebten Marke Datsun ins Billigsegment asiatischer Märkte. Nach dem kompakten Datsun Go wurde jetzt der Datsun Go+ mit bis zu 7 Sitzen in Indonesien vorgestellt.

Der Datsun Go+ ist knapp vier Meter lang, 1,64 Meter breit und 1,49 Meter hoch. Bei einem Radstand von 2,54 Meter soll der Datsun Go+, der jetzt in Indonesien vorgestellt wurde, bis zu sieben Passagieren einen Platz bieten. Die umlegbare dritte Sitzreihe ist nur optional an Bord.

Datsun Go Plus +
Datsun Go+ mit Platz für Sieben
1:02 Min.

Datsun Go auf Micra-Basis

Wie schon für den vor zwei Monaten vorgestellten Kleinwagen Go liefert auch für den Van Datsun Go+ der Nissan Micra die Plattform. Um Platz zu schaffen, wurde der hintere Überhang um 21 Zentimeter verlängert. Das schafft Raum für die optionale dritte Sitzbank, die aufgerichtet nahezu den kompletten Kofferraum kostet. Umgelegt - sie lässt sich nur am Stück umklappen -  ergibt sich eine große, ebene Ladefläche.

Angetrieben wird der 5+2-Sitzer von einem 1,2-Liter-Benziner, der an ein manuelles Fünfgang-Getriebe gekoppelt ist. In Indonesien, wo der Datsun Go+ gebaut und auch zuerst angeboten wird, soll der Van umgerechnet rund 6.500 Euro kosten. Später sollen andere asiatische Märkte bedient werden. Nach Europa kommt der Billig-Van aber nicht.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Ducati Leser Experience 2019 Ein Wochenende lang den Teufel geritten Ducati Leser-Experience