David Brown Automotive

Project 2 angekündigt

David Brown Automotive Logo Schriftzug Foto: David Brown Automotive

Die britische Automobilmanufaktur David Brown Automotive will drei Jahre nach dem Marktstart des Speedback GT sein Portfolio aufstocken. Mit dem Project 2 wurde jetzt ein weiteres Modell angekündigt.

Das neue Modell, das noch keinen Namen trägt, soll bereits im zweiten Quartal 2017 vorgestellt werden. Gebaut werden soll es am neuen Stammsitz von David Brown Automotive in Silverstone, der im Mai eingeweiht wird.

Auch das Project 2 soll der Philosophie des Speedback GT folgen. Gefertigt in Handarbeit, Design im Retro-Look und fahrerfokusiert. Die ersten Serienmodelle sollen bereits im September 2017 zu den Kunden rollen.

Speedback GT im Fahrbericht
Ausgefallener Brite

Der aktuelle Speedback GT basiert auf der Plattform des eingestellten Jaguar XKR. Vermutlich wird auch das neue Modell sich dieser Basis bedienen.

Neues Heft
Top Aktuell Audi e-tron GT Audi e-Tron GT (2020) Mit dem Taycan-Klon durch L.A.
Beliebte Artikel David Brown Speedback GT 2017 David Brown Speedback GT 2017 In 237 Punkten verbessert 03/2014 David Brown Automotive Speedback GT David Brown Speedback GT Ganz klassisch und doch ganz neu
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker