David Brown Speedback Silverstone Edition David Brown
David Brown Speedback Silverstone Edition
David Brown Speedback Silverstone Edition
David Brown Speedback Silverstone Edition
David Brown Speedback Silverstone Edition 17 Bilder

David Brown Speedback Silverstone Edition (2018)

Mehr Leistung für den GT

Auto Salon Genf 2018

David Brown Automotive baut klassische britische GTs auf Basis der alten Jaguar XK-Plattform. Auf dem Genfer Autosalon 2018 haben die Briten jetzt eine Hochleistungsversion vorgestellt – die Speedback Silverstone Edition.

Bei der Speedback Silverstone Edition handelt es sich um eine weiter leistungsgesteigerte Version des bekannten Speedback. Im Speedback GT leistet der von Jaguar übernommene Kompressor-V8 mit fünf Liter Hubraum 510 PS und 625 Nm. Bei Jaguar selbst leistet dieses Aggregat mittleweile bis zu 575 PS. David Brown nennt für die Speedback Silverstone Edition 601 PS und ein maximales Drehmoment von 766 Nm. Geschaltet wird weiterhin mit der bekannten ZF-6-Gang-Automatik. Im Bestfall spurtet der 1,8 Tonnen schwere GT in 4,3 Seklunden von Null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei abgeregelten 250 km/h liegen. Lediglich zehn Exemplare wird David Brown von der Silverstone Edition wahlweise als Rechts- oder Linkslenker bauen. Potenzielle Kunden sollten aber schon solvent sein, denn der Grundpreis wird mit umgerechnet rund 695.000 Euro angegeben. Eventuelle Steuern und Abgaben kommen noch dazu.

David Brown Speedback Silverstone Edition
David Brown
Die David Brown Speedback Silverstone Edition soll über 600 PS leisten.

Klassische Linie in Details verändert

Zur Ausstattung des Sondermodells zählen Sportintegralsitze mit Memory-Funktion vorn. Im Fond findet lediglich Gepäck Platz, zusätzlich zum Kofferraum weitere 500 Liter. Das Lenkrad wurde unten abgeflacht und mit Alcantara und Aluminium verziert. Auch verschiedene Bedienelemente im Cockpit wurden aus Aluminium gefertigt, die Instrumentenskalen neu gezeichnet, Edelholz ziert das Cockpit. Die Voll-LED-Scheinwerfer in den Kotflügeln werden um zwei weitere Scheinwerfer im Maschendraht-Kühlergrill ergänzt. Spezielle 20 Zoll große Leichtmetallfelgen wurden in die Radläufe eingepasst, die Abgase des V8 werden durch eine neue Vierrohr-Auspuffanlage entlassen und die Seitenschweller wurden mit neuen Verkleidungen verbreitert.

Ansonsten blieb die klassische Linienführung des Speedback GT auch für die Hochleistungsversion unverändert. Wie seine Schwestermodelle soll auch die neue Speedback Silverstone Edition in Handarbeit am Firmenstammsitz in Silverstone entstehen.

Verkehr Verkehr David Brown Speedback GT 2017 David Brown Speedback GT 2017 In 237 Punkten verbessert

Die britische Sportwagenmanufaktur David Brown hat Speedback GT für das...

Mehr zum Thema Sportwagen
James Bond 007 Aston Martin DB5
Politik & Wirtschaft
Nissan GT-R50 by Italdesign
Neuheiten
12/2019, Hennessey Corvette C8
Tuning