BMW E12 BMW
BMW E12
BMW 5er E12
BMW 5er E12
BMW E12
BMW E12 28 Bilder

Der erste 5er von BMW - Baureihe E12

Freude am Fahren durch fortschrittliche Technik

Einen neuen Maßstab setzt BMW mit dem ersten 5er in Sachen Ergonomie. Die gute Übersichtlichkeit sorgt für Sicherheit im Straßenverkehr, die Anordnung der Hebel, Schalter und Tasten dafür, dass Fahrer, Beifahrer und Passagiere intuitiv das Auto bedienen können.

Die Technik des BMW E12: Sicherheit, Dynamik und Ergonomie

Instrumente, Schalter, Belüftungsdüsen, die Mittelkonsole mit Heizungsbedienung und Radio, das auf Wunsch verstellbare Lenkrad und der auf die linke Seite gewanderte Blinkerhebel lassen keine Fragen aufkommen - die Instrumente sind optimal angeordnet. Vier Uhren informieren über Geschwindigkeit, Drehzahl (ab 520i Serie), Wassertemperatur und Tankinhalt. Bis zur aktuellen Generation des 5ers (F10) bleibt BMW den Grundzügen dieses Cockpit-Layouts treu.

Beim BMW 5er der Baureihe E12 setzen die Entwickler erstmals Computerberechnungen für die Sicherheitsausstattung der Karosserie und des Interieurs ein. So sorgen stabile Fenster- und Türpfosten sowie Schweller und die Dachkonstruktion mit integriertem Überrollbügel für eine steife Sicherheitszelle; vordefinierte Knautschzonen nehmen die kinetische Energie im Falle einer Kollision auf. 

Bei Parkremplern macht sich die dicke Gummilippe bezahlt, mit der die verchromten Stoßstangen belegt sind. An den Seitenflanken werden die weit herum gezogenen Stoßstangen durch eine Stoßleiste über die gesamte Fahrzeuglänge fortgeführt.

Freude am Fahren - das Fahrwerk des BMW E12 - mehr Federweg, mehr Seitenführung, mehr Komfort

BMW belässt die Grundkonstruktion des Fahrwerks wie bei der Neuen Klasse: Vorn McPherson-Federbeine und Schräglenker hinten. Doch die Überarbeitung im Detail sorgt für ein ausgewogenes und deutlich verbessertes Fahrverhalten. Die Federwege vorne und hinten wachsen um jeweils rund 20 Millimeter, die Federbeine werden um 12 Grad nach hinten geneigt und besitzen Nachlaufversatz - unterschiedliche Neigung von Federbeinachse und Schwenkachse - was neben einer Verminderung der Lenkkräfte vor allem die Seitenführungskraft verbessert. Die Querlenker sind nun geschmiedet und ein serienmäßiger Querstabilisator an der Vorderachse sorgen für sicherere Kurvenfahrt. Ab dem BMW 520i gibt es einen Stabilisator an der Hinterachse serienmäßig.

Insgesamt verbessern die Maßnahmen den Fahrkomfort deutlich, senken die Abrollgeräusche und steigern dabei noch die Handlichkeit. Auch die sprichwörtliche Freude am Fahren wird durch die bessere Straßenlage erhöht. Im Grenzbereich ist das BMW-typische Übersteuern vorhanden, wenn auch weicher einsetzend. Der vergrößerte Bremskraftverstärker sorgt für deutlich bessere Bremsleistung, die Kombination aus vorderen Scheibenbremsen und hinteren Trommelbremsen bleibt dabei unverändert.

Die Gimmicks des ersten BMW 5ers: Bordwerkzeug und Taschenlampe

Die Karosserie des BMW E12 wächst im Vergleich zur Neuen Klasse nur in einer Dimension, das jedoch deutlich: 120 Millimeter misst der 5er in der Länge mehr, während die Breite und Höhe leicht reduziert wird. Der Längenzuwachs kommt vor allem den Fondpassagieren zu Gute. Der Kofferraum wächst um 16 auf 412 Liter. Besonders erfreulich nehmen die Tester das innen an der Heckklappe befestigte Bordwerkzeug zur Kenntnis. Das ausklappbare Werkzeugtablett ist ordentlich bestückt und in guter Qualität gefertigt.

Die Belüftungsanlage des E12-5ers sorgt für stets frische Luft. Rund 8,5 Kubikmeter wälzen die Gebläse pro Minute um, die Heizung leistet 8.500 kcal, die Luft kann nach links oder rechts verteilt werden. Neue Sitze mit mehr Seitenhalt spiegeln die Sportlichkeit der Marke, Sitzriesen können spezielle Sitze bestellen - ohne Aufpreis. 116 Mark dagegen kostet die verstellbare Lenksäule.

Ein besonderes Gimmick ist die im Handschuhfach aufladbare Taschenlampe. Eine integrierte Steckdose nimmt die kleine Lampe auf und sorgt im Pannenfall für einen gut ausgeleuchteten Motorraum.

Auf der nächsten Seite lesen Sie:

- BMW Fünf-Zwanzig - auch optisch wird der neue Name betont
-
Die zweite E12-Serie mit 41 Verbesserungen
- Mit dem E12 beginnt die Ära Eberhard von Kuenheim

Übersicht: BMW 5er der ersten Baureihe E12
Oldtimer Kaufberatung BMW 5er E12 Günstige Gelegenheit - der erste 5er von BMW BMW 5er (E12) in der Kaufberatung

Die 5er-Reihe von BMW feierte ihren Einstand mit Vierzylindermotoren.

Das könnte Sie auch interessieren
07/2019, Feststehende Radnabenkappe VW
Zubehör
Zubehör
Zubehör