Der neue Mann bei TVR

Nikolai Smolenski ist seit Dienstag (28.7.) neue Besitzer der britischen Sportwagenschmiede TVR. Doch wer ist der neue Lenker in Blackpool, der nur als russischer Investor bezeichnet wird?

Smolenski, ein großer Sportwagen- und Motorsportfan, ist 24 Jahre alt, in Großbritannien aufgewachsen und lebt derzeit in London. Er soll russischen Medien zufolge 27 Millionen Dollar für TVR gezahlt haben. Nach dem Verkauf des Chelsea Football Clubs an Roman Abramovich der zweite große russische Coup auf der Insel.

Dennoch Peanuts für Smolenski, wird sein persönliches Vermögen auf mindestens 100 Millionen Dollar geschätzt - darüber hinaus ist er noch der Sohn eines der reichsten Männer Russlands - Alexander Smolenski. Nikolai fungierte bereits 2001 als Vorstandsvorsitzender der russischen Bank Pervoe OVK, die aus einem maroden Geldinstitut seines Vaters hervorgegangen ist und später an einen weiteren russischen Millionär verkauft wurde.

Die BBC kommentierte den TVR-Verkauf lakonisch mit: Er habe "nur den Namen gekauft." Niemand wolle solch´ schnelle und unkomfortable Autos fahren.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar Carsten Breitfeld Byton-Vorstandsvorsitzender Carsten Breitfeld geht Chinesisches Elektroauto-Start-up verliert Mitgründer
SUV Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus Hozon U Elektro-SUV China Erster Check Hozon U Schafft es Chinas E-SUV zu uns?
Mittelklasse VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling? Toyota Camry Hybrid (2019) Toyota Camry Hybrid (2019) Mittelklasse-Hybrid ab 39.990 Euro
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken