Verlegung Detroit Motor Show ab 2020

Auto-Messe im Juni mit mehr Action

NAIAS 2020 NAIAS 2020 NAIAS 2020 NAIAS 2020 29 Bilder

Die Detroit Motorshow wird ab dem Jahr 2020 in der Woche rund um den 8. Juni stattfinden. Bisher markierte die Automesse Anfang Januar den Auftakt des Autojahres.

Die Detroit Auto Dealers Association (DADA), die die North American International Auto Show (NAIAS) alljährlich organisiert, hat jetzt eine Terminverschiebung verkündet. Mit der Transformation der Automobilindustrie in den vergangenen Jahren müsse sich auch die Autoshow ändern, heißt es als Begründung für die Terminverschiebung. Autohersteller suchen nach neuen kreativen Wegen, ihre Fahrzeuge zu präsentieren und mit Kunden in Kontakt zu kommen. Bereits seit mehr als einem Jahr haben sich die Organisatoren mit den Plänen beschäftigt die NAIAS völlig neu aufzustellen, um hunderten von Marken eine frische internationale Plattform zu bieten.

„Wenn wir aus dem traditionellen Autoshow-Format ausbrechen, dann brauchen wir auch nicht mehr der normalen Messe-Saison zu folgen, so Doug North, DADA Präsident.

NAIAS 2020 wie Goodwood

NAIAS 2020 Foto: NAIAS
Jung und hip will sich die NAIAS zeigen. Dazu gehört auch, die gesamte Stadt in die Messe einzubeziehen.

So soll sich die Auto-Show im Sommer auch zu einem Auto-Event im Freien rund um die Cobo Center-Messehalle und andere Wahrzeichen der Stadt etablieren. Dazu gehören Hart Plaza, Detroit River Walk, Campus Martius, Woodward Avenue und Grand Circus Park. Auch die Ausdehnung über das Stadtzentrum hinaus bis zu den historischen Automobilstandorten ist möglich. Entsprechend planen die Organisatoren Testfahrten und Technik-Demonstrationen auf dem Dach des Cobo Center und in den nahegelegenen Straßen, inklusive Offroad-Parcours und Autonomes Fahren.

Neben den Events soll die NAIAS im Sommer auch deutlich schneller (drei statt acht Wochen) aufgebaut werden könne. Auch bei den Besuchern erwartet man eine höhere Beteiligung als im Winter. Hier zog die NAIAS 2018 rund 750.000 Besucher für die Stadt Detroit an, die 480 Millionen US-Dollar generierten.

Nach Darstellung der “Detroit News„ hat wohl Ford, einer der drei großen Detroiter Autobauer, die Organisatoren zur Verschiebung gedrängt. Hintergrund ist unter anderem der Erfolg des Festival of Speed in Goodwood, das in diesem Jahr sein 25-Jahr-Jubiläum feiert und jedes Jahr mehr Fahrzeuge und Zuschauer mit seiner Mischung aus Show und Fahrevents anlockt. Hier ist Ford seit Jahren Sponsor.

Detroit 2019: BMW, Mercedes und Audi sagen ab

Weitere Gründe für die Verschiebung sind sicher auch, dass im November die L.A. Auto Show und im Februar die stetig wachsende Chicago Auto Show in direkter Konkurrenz zur NAIAS stehen. Außerdem haben für 2019 schon namhafte Autohersteller wie Mercedes, BMW oder Audi ihr Kommen abgesagt. Dazu erfährt Detroit derzeit einen Aufschwung. Die einst herunter gekommene Autometropole wandelt sich allmählich zu einer hippen Stadt, Ford hat zudem den seit Jahrzehnten leerstehenden Bahnhof gekauft, um dort und in der Umgebung ein Innovationszentrum aufzubauen.

In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen die Highlights der Detroit Auto Show 2018.

Neuester Kommentar

Gefällt mir gut der Artikel !

Kyradasilva 24. Juli 2018, 13:36 Uhr
Neues Heft
Top Aktuell Skoda Kodiaq RS Skoda Kodiaq RS (2018) Alcantara im Innenraum
Beliebte Artikel Chevrolet Silverado Modelljahr 2019 Premiere in Detroit Detroit Motor Show 2018 Highlights der US-Automesse Mazda CX-5 D 175 AWD, Exterieur Alle Mazda-Modelle mit Euro 6d-Temp Nur eine Baureihe fehlt
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018