Deutsche Autobauer erwarten Wachstum in Russland

Foto: ams

Die deutschen Autobauer erwarten in diesem Jahr ein enormes Wachstum in Russland. Während der Gesamtmarkt 2008 voraussichtlich um ein Viertel auf 3,1 Millionen Fahrzeuge steige, werde der Absatz deutscher Pkw-Modelle um rund ein Drittel auf 465.000 Autos zunehmen.

Das teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Dienstag (26.8.) mit. Seit 2004 hätten die deutschen Hersteller ihren Marktanteil auf dem russischen Markt nahezu verdreifacht. Allerdings liegen die deutschen Autobauer, etwa VW, noch hinter der ausländischen Konkurrenz vor allem aus den USA und Asien zurück.

Oberklasse von deutschen Herstellern dominiert

Jeder siebte Neuwagen, der derzeit in Russland zugelassen werde, komme von einer deutschen Konzernmarke, sagte VDA-Präsident Matthias Wissmann. Auch in den kommenden Jahren sei mit einem hohen Wachstum zu rechnen. Im Oberklasse-Segment seien die deutschen Marken Mercedes-Benz, BMW und Audi mit einem Anteil von 60 Prozent klar führend.

Die Motorisierung der breiten Bevölkerung habe gerade erst begonnen. Während in Deutschland mehr als 500 Autos auf 1.000 Einwohner kämen, seien es in Russland nur 200. Die Erneuerung des Pkw-Bestands werde auch dadurch unterstützt, dass die russische Regierung die Einführung strengerer Abgasnormen beschlossen habe.

Neues Heft
Top Aktuell 11/2018, BMW 330e Plug-in-Hybrid Neuer BMW 3er G20 (2018) Bald auch als Plug-in-Hybrid 330e
Beliebte Artikel Mazda: Russlandabsatz wächst Opel In Russland gut unterwegs
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 450 SEL 6.9 W116 (1979) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal 450 SEL 6.9 aus Erstbesitz Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu