6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Die besten Autozitate

"Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung."

Walter Röhrl, Portrait Foto: Hardy Mutschler 60 Bilder

„Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd.“ Dieses wohl berühmteste Autozitat stammt von Kaiser Wilhelm II, der damals ganz offensichtlich auf das falsche Pferd gesetzt hat.

15.03.2017 Holger Wittich 3 Kommentare

Ähnlich pessimistisch sah es der Große Brockhaus aus dem Jahre 1896. Dort stand, „die Erfindung eines Gottlieb Daimler wird für die Entwicklung des Verkehrsgeschehens wohl ohne große Bedeutung bleiben.“ Mehr als ein Jahrhundert später, polarisiert, fasziniert und bewegt das Auto die Menschen wie kaum ein anderes Objekt.

Schauspieler, Rennfahrer oder Politiker, jeder ist für ein Autozitat gut

Ob nun Politiker, Schauspieler, Autobauer oder Rennfahrer – das Auto ließ viele zu Zitaten hinreißen, die hochphilosophisch, persönlich oder einfach nur wahr sind. Enzo Ferrari hat es auf den Punkt gebracht: „Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen zum Wahnsinn zu treiben.“

Barack Obama erinnerte sich an sein erstes Auto: „Mein erstes Auto war ein Ford Granada. Diese Blechbüchse war das schlechteste jemals in Detroit gebaute Auto.“ Günter Beckstein dreht sich der Magen um, wenn er daran denkt, man müsse nur Fiat oder Skoda fahren, während Walter Röhrl, wohl einer der größten Sprüchkopper, sich eher aufhängen würde, bevor er einen Smart fahren müsste.

Man muss Angst haben, vor einem schnellen Auto

Seine vielen Autozitate werden gekrönt von dem Ausspruch: „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ Also stehen die PFERDestärken immer noch in Fokus des Interesses, und es schließt sich der Kreis: „Das Auto hat das Pferd noch lange nicht verdrängt. Oder kennen Sie ein Denkmal, auf dem ein Mann am Steuer sitzt?“ (Hans Günter Winkler, Springreiter-Legende).

In unserer Fotoshow haben wie die besten Autozitate der Welt gesammelt. Mit von der Partie: Ferry Porsche, Günter Netzer, Harald Schmidt, Heidi Klum, Henry Ford und natürlich Walter Röhrl.

Neuester Kommentar

Ich kann mir nicht helfen, aber die dümmsten und selbstherrlichsten Sprüche klopft Walter R. ...

Berndili 9. Juni 2017, 15:55 Uhr
Neues Heft
Heftvorschau auto motor und sport, Ausgabe 24/2017
Heft 24 / 2017 9. November 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden