Foto: Hans-Dieter Seufert

Die Chartbreaker im November 2005

Wenig Bewegung gab es in der Zulassungsstatistik nach Segmenten es Kraftfahrtbundesamtes gegenüber dem Vormonat. In den zehn Segmenten gab es nur einen Führungswechsel: Der BMW X3 löst die Mercedes-M-Klasse an der Spitze der Geländewagenliste ab.

Gegenüber dem Oktober (289.653) sackte die Zahl der Neuzulassungen mit 276.144 Autos um 4,8 Prozent ab. Bei den Minis tat sich im Vorderfeld nichts, bei den Kleinwagen verdrängte der Opel Corsa den Skoda Fabia von Rang drei.

In der unteren Mittelklasse schob sich der Astra auf Rang zwei und drängte die Mercedes-A-Klasse und den Ford Focus um einen Rang nach hinten. In der Mittelklasse und oberen Mittelklasse blieben die Top Drei unverändert, in der Oberklasse konnten Audi A8 und S8 den 7er BMW von Rang drei verdrängen.

Im Geländewagen-Segment musste der Mercedes ML Platz eins an den X3 von BMW abgeben. Der VW Touareg blieb unverändert auf Rang drei. Bei den Vans verdrängte der Opel Zafira mit einer Verkaufssteigerung von 35,9 Prozent die Mercedes-B-Klasse vom zweiten Platz.

Die Chartbreaker November 2005

SegmentPlatz 1 - 3ZulassungenAnteil in %
MiniVW Fox2.43521,6
Renault Twingo1.440
Smart Fortwo1.414
KleinwagenVW Polo5.98512,5
Ford Fiesta4.216
Opel Corsa3.788
Untere MittelklasseVW Golf, Bora18.71825,3
Opel Astra8.905
Mercedes A-Klasse6.787
MittelklasseVW Passat12.00024,6
BMW 3er8.654
Audi A4/S47.173
Obere Mittelklasse Audi A6/S66.39335,0
Mercedes E-Klasse5.011
BMW 5er 4.531
OberklasseMercedes S-Klasse88825,9
Mercedes CLS579
BMW 7er 512
GeländewagenMercedes ML-Klasse1.6439,4
BMW X32.230
VW Touareg1.566
CabrioPeugeot 206 CC1.00216,0
Mercedes SLK731
Peugeot 307477
VanVW Touran5.64115,0
Opel Zafira5.632
Mercedes B-Klasse4.778
UtilitiesVW Transporter, Caravelle3.81129,1
VW Caddy2.571
Mercedes Vito/Viano939
Sonstige-797-
Insgesamt-276.144-

Zur Startseite
Lesen Sie auch
Mehr zum Thema 150 Jahre Opel
Opel Calibra Keke Rosberg Edition
Opel Logo
Politik & Wirtschaft
Opel Logo