BMW 5er Designer BMW
BMW 5er Designer
BMW E12
BMW 5er Designer
BMW 5er Designer 52 Bilder

Die Designer des BMW 5er: BMW E39 - Joji Nagashima, die Übergangslösung

Die Designer des BMW 5er BMW E39: Joji Nagashima - die Übergangslösung

Verantwortlich für das Design des E39 ist der Japaner Joji Nagashima. Nach dem abrupten Abgang Claus Luthes führt der Japaner das Design des 5ers der Baureihe E39 zur Serienreife.

Der E39 ist gestalterisch als Übergangslösung zu verstehen: Nicht zu viel wagen, dabei jedoch das Feld für weitere Entwicklungen bestellen.

In der Interimszeit von 1992 bis 1994, zeichnet Nagashima für das E39-Design verantwortlich. Der gebürtige Tokioter, der 1980 an der Wyne State University in den USA seinen Abschluss machte, arbeitet seit 1988 für  BMW, ist maßgeblich an der Entwicklung der dritten und fünften 3er-Generationen (E36 und E90) beteiligt und zeichnet den ersten BMW Z3.

Der Japaner leitet mit seinem Design des E39 einen Übergang ein. Zwar ist der BMW 5er der vierten Generation noch den alten Tugenden verhaftet - er besitzt Doppelscheinwerfer, die BMW-Niere, die keilförmig nach vorne zulaufende Motorhaube -, ist somit eindeutig als Mitglied der 5er-Familie zu identifizieren. Doch Nagashima wagt es, erstmals die Doppelscheinwerfer hinter eine Glasabdeckung und unterwirft die Karosserie-Linie dem strengen Diktat der Aerodynamik -mit einem Luftwiderstandsbeiwerk von cW 0,28 sehr erfolgreich.

Die Designer der BMW 5er:

- Paul Bracq

- Claus Luthe

- Joji Nagashima

- Chris Bangle

- Adrian van Hooydonk

Übersicht: Die Designer der sechs Generationen des BMW 5er
Kleinwagen E-Auto Classic Mini Patentbilder China Klon Beijing Estech Technology Classic Mini als China-EV-Klon

In China wurde ein E-Auto patentiert, das stark nach altem Mini aussieht.