Die Knaller des Jahres

Luxus und Leistung

Foto: Daimler-Chrysler

Selten zuvor präsentierten sich in einem Autojahr mehr Highlights als in 2003. Ob Highend-Limousine oder Supersportler, auto motor und sport hat allen auf den Zahn gefühlt. Klicken Sie sich durch.

Zu den automobilen Höhepunkten zählte unter anderem der Maybach 62, der den Begriff Luxuslimousine nach Daimler-Chrysler-Diktion neu definieren sollte. Der Konter kam aber gleich aus München, von wo aus BMW den neuen Rolls-Royce Phantom ins Rennen um die Krone des Automobilbaus schickte. Wenn Luxus auch mal sportlich verpackt sein darf, kommen Autos wie der Mercedes CL 65 AMG und der Bentley Continental GT zu Zuge.

Wendet man sich nur noch dem Sportgedanken zu, so führt kein Weg am Porsche Carrera GT, dem Lamborghini Gallardo oder einem Ferrari Challange Stradale vorbei. Was diese Modelle wirklich drauf haben, lesen Sie im jeweiligen Einzeltest.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Lithium-Ionen-Batterie European Battery Union (EBU) Neues Konsortium für Akku-Fertigung gegründet Nuro Autonomes Lieferfahrzeug Autonomes Lieferfahrzeug Nuro R1 Selbstfahrendes Auto für Same-Day-Bestellungen
SUV 03/2019, Adventum SUV Coupé von Niels van Roij Adventum SUV Coupé Niels van Roij baut zweitürigen Range Rover Erlkönig BMW iX3 BMW iX3 (2020) im VIDEO Hier testet BMW den vollelektrischen SUV
Mittelklasse Tesla Model 3, Hyundai Kona Hyundai Kona Elektro und Tesla Model 3 Performance Zwei Mittelklasse-Revoluzzer im Test Xpeng E28 Xpeng E28 (2019) Das ist Chinas Tesla Model 3-Rivale
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken