Dacia Sandero, Frontansicht Dacia
Dacia Sandero, Frontansicht
Ford Mondeo, Seitenansicht
Tabelle, Minis
Smart Fortwo, Seitenansicht
Seat Mii, Frontansicht 38 Bilder

Zulassungsstatistik 2013

Die Beststeller der Privatkunden

Die Jahresstatistik 2013 des KBA weist ein verzerrtes Bild auf - denn mehr als die Hälfte der Neuwagen haben einen gewerblichen Halter. Wir haben die amtlichen Zahlen bereinigt und präsentieren Ihnen die Privatmarkt-Favoriten.

Deutschland ist Golf-Land, so viel ist klar. Auch die Aufschlüsselung der Zahlen nach Privat- und Geschäftskunden ändert daran nichts. Dennoch lohnt ein genauer Blick auf das amtliche Zahlenwerk des Kraftfahrt-Bundesamtes, weil es uns neben den Gesamtzulassungen auch verrät, welche Autos hierzulande die Favoriten der Geschäftskunden sind – und welche von den überwiegend selbst zahlenden Privatkunden bevorzugt werden.

Privatzulassungen von Kompakt- und Kleinwagenmodellen dominiert

Betrachtet man zunächst ausschließlich den Anteil der Privatzulassungen je Modellreihe, liegt die Marke vorn, die Deutschlands günstigste Neuwagen im Programm hat: Dacia. Der knapp 7.000 Euro günstige Sandero war 2013 das Modell mit dem höchsten Privatkundenanteil in Deutschland – rund 90 Prozent –, noch vor dem Kompakt-SUV Duster, der auf knapp 80 Prozent kommt.

Am anderen Ende der Beliebtheitsskala rangiert der Ford Mondeo. Im Jahr vor dem Modellwechsel reicht es bei ihm nur noch für einen Privatkundenanteil von 8,5 Prozent. Kaum besser geht es hier dem VW Passat (8,8 Prozent) oder dem Opel Insignia (11,1 Prozent), ihres Zeichens allesamt Mittelklasse-Modelle. Tendenziell gilt für den deutschen Markt die Faustregel: Je größer das Auto, umso niedriger der Anteil der Privatzulassungen. Dies zeigen auch die absoluten Zahlen. Danach finden sich in den Top Ten der Privatkunden mit Ausnahme der Mercedes C-Klasse ausschließlich Kompakt- und Kleinwagenmodelle.

Markenseitig dominieren hier VW mit vier Baureihen und Mercedes mit deren drei. Die Schwaben profitieren hierbei vor allem von der starken Nachfrage nach ihren kompakten Frontantriebsmodellen.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Fahrzeugmarkt legt kräftig zu EU-Neuzulassungen im März 2014
Mehr zum Thema Neuzulassungen
BMW X1 Facelift 2019
Politik & Wirtschaft
Aston Martin DBS Superleggera - Serie - Coupes ueber 150000 Euro - sport auto Award 2019
Politik & Wirtschaft
BMW i3 2019 (120 Ah)
Politik & Wirtschaft