Dodge Caliber

Die Preise

Foto: Dodge 9 Bilder

Wenn der Dodge Caliber am 10. Juni zu den Händlern rollt, müssen sich Kunden auf Preise ab 14.990 Euro für den 1,8-Liter-Benziner mit 150 PS einstellen.

Den Caliber mit dem von VW stammenden Zweiliter-Turbodiesel und 140 PS kostet ab 17.590 Euro. Einen Partikelfilter soll es gegen rund 750 Euro Aufpreis geben.

Als dritter Antrieb zum Verkaufsstart steht ein zwei Liter großer Benziner mit 156 PS, der mit einer stufenlosen Automatik geliefert wird, bereit. Hier startet die Preisliste bei 18.000 Euro.

Im letzten Quartal soll es zudem einen 2,4-Liter-Benziner geben, der für das kommende Jahr auch als Sportversion SRT4 angekündigt ist.

Zur Serienausstattung zählen unter anderem vier Airbags, ABS, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung und elektrisch einstellbare Außenspiegel. ESP ist zwar ebenfalls Standard, für die Benziner aber erst zwei Monate nach Markteinführung lieferbar. In den gehobenen Modellvarianten oder gegen Aufpreis bekommt der Caliber neben Klimaanlage, Tempomat und Ledersitzen auch Extras wie von innen beleuchtete Becherhalter, Lautsprecher in der Heckklappe, eine Minibar im Handschuhfach oder eine in den Dachhimmel integrierte Taschenlampe.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 1/2019, Continental 5G V2X CES Vernetzter Verkehr Europa setzt auf WLAN statt 5G 3/2019, Mercedes-Benz Vision Urbanetic Robotaxis von Daimler und Bosch Produktionsstart im Jahr 2021
SUV Erlkönig Land Rover Defender Land Rover Defender (2020) Landy bei Ring-Test erwischt Fisker SUV Fisker SUV (2021) Elektro-SUV für unter 35.000 Euro
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken