Dodge Challenger-Revival

Foto: Dodge 5 Bilder

Der US-Hersteller Dodge lässt zur Detroit Auto Show im Januar die Muscle Car-Ikone Challenger wiederauferstehen. Das Concept Car Dodge Challenger soll den erfolg der Hemi-Motoren fortschreiben.

Die moderne, um rund zehn Zentimeter gekürzte Plattform teilt sich der bärenstarke Challenger mit dem Magnum, dem Charger und dem Chrysler 300C. Optisch nimmt die Neuauflage des Zweitürers mit der langen Haube und dem kurzen Stummelheck allerdings starken Bezug auf das Ur-Modell des Challengers von 1970. Mit einem Radstand von 2,95 Meter ist der Neue dabei aber länger und auch breiter als das Original.

Auch leistungsmäßig steht die Neuauflage dem Original in nichts nach. Ein 6,1-Liter-Hemi-V8 liefert 425 PS und beschleunigt das Conceptcar mit seinem manuellen Sechsganggetriebe in knapp 4,5 Sekunden von Null auf 100 km/h. Als Höchstgeschwindigkeit sollen satte 280 km/h möglich sein.

Vorne rollt der Challenger auf 20 Zoll großen Felgen, hinten messen die Räder 21 Zoll im Durchmesser, was dem Musclecar eine keilförmige Optik einbringt.

Neues Heft
Top Aktuell Audi R8 V10 2019 Audi R8 V10 Performance Quattro 620 PS zum Glück
Beliebte Artikel Kia Ceed GT (2019) Kia Ceed GT Golf-GTI-Konkurrent mit 204 PS USA Dodge mobilisiert Polizei
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu