Dodge Demon

Offenes Feuer

Foto: Dodge 18 Bilder

Mit einer sportlich gestylten Roadster-Studie will die US-Marke Dodge auf dem Genfer Automobilsalon wieder einmal für Aufsehen sorgen.

Der offene Zweisitzer mit dem giftigen Namen Demon ist knapp vier Meter lang, 1,74 Meter breit und 1,31 Meter hoch. Mit seiner Erscheinung prischt er zielstrebig in das Revier der etablierten Fun-Roadster, wie Mazda MX-5, Opel GT oder Saturn Sky.

Das Leergewicht des Demon beträgt 1.179 Kilogramm, der Radstand 2,43 Meter. Sein 2,4-Liter-Benziner leistet 174 PS und stemmt ein maximales Drehmoment von 224 Newtonmeter bei 4.400/min. Geschaltet wird über ein manuelles Sechsgang-Getriebe, das die Kraft auf die Hinterräder überträgt.

Der offene Zweisitzer versprüht mit seinen kurzen Überhängen, dem mächtigen Kühlermaul und der breit ausgestellten Heckpartie Dynamik pur. Die nach innen laufenden dreieckigen Frontscheinwerfer verleihen dem "Dämon" dazu einen aggressiven Look, der durch den markentypischen Fadenkreuzgrill über dem Wabengitter noch verstärkt wird. Seitliche Lufteinlässe an den hinteren Radläufen versorgen die hinteren Bremsen mit Frischluft. Die großen trapezförmigen Rückleuchten sind mit moderner LED-Technik versehen. 19 Zoll-Leichtmetallräder und Überrollbügel im Alu-Finish runden das Roadster-Konzept ab.

Im Interieur bestimmt ebenfalls Aluminium die Szenerie: Der silberne Schimmer zieht sich über die komplette Mittelkonsole, die Instrumentenumrandung, die Lufteinlässe, bis hin zu den Speichen und der Innenseite des Lenkrads. Ansonsten ist die beherrschende Cockpit-Farbe schwarz, angefangen vom Schaltknauf bis hin zu den sportlich anmutenden Sitzen. Auch Becherhalter, Soundanlage und 12-Volt-Stromanschluss sind vorhanden.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote