Downsizing-Motoren

Auch Volvo tüftelt am Dreizylinder

Volvo Dreizylindermotor Foto: Volvo

Auf der Suche nach immer weiter reduzierten CO2-Emissionen setzt Volvo auf Downsizingmotoren. Aktuell entwickeln die Schweden eine Dreizylinder-Benziner-Familie.

Die neue Motorenfamilie soll ein Leistungsspektrum von 105 bis 180 PS abdecken. Das maximale Drehmoment wird mit 265 Nm angegben. Die Dreizylinder mit einem Hubraum von 1,5 Liter setzen dabei auf Turboaufladung.

Dreizylinder auch für die 60er-Modelle

Zum Einsatz kommen werden die neuen Motoren in Kombination mit der neuen Kompaktwagen-Plattform CMA, aber auch die Modelle der 60er-Baureihen werden mit dem Dreizylinder bestückt. Die neuen Dreizylindermotoren können auf der gleichen Produktionslinie wie der Vierzylinder gefertigt werden, was Volvo in Sachen Flexibilität in die Hände spielt.

Neben dem Dreizylinder ist auch ein neuer Vierzylinder mit zwei Litern Hubraum, zwei Turboladern und einem elektrisch angetriebenen Kompressor in der Entwicklung. Bis zu 450 PS will Volvo aus dem neuen Aggregat pressen. Der Vierzylinder soll künftig die Sechszylinder ersetzen.

Neues Heft
Top Aktuell Nio ES6 Nio ES6 (2019) Weltpremiere E-SUV aus China zum Kampfpreis
Beliebte Artikel VW Cargo-E-Bike VW zeigt Elektro-Lastenrad Cargo-E-Bike für die letzte Meile Crashtest, Volvo XC90, ditch-test Volvo XC90 im Crashtest Sicher über die Schanze im Schweden-SUV
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker