Smart fortwo ED Reinhard Schmid
Smart fortwo ED
Smart fortwo ED
Smart fortwo ED
Smart fortwo ED
Smart fortwo ED 22 Bilder

E-Smart-Großversuch

Reichweite ist ausreichend

Die Fahrer der 100 E-Smarts, die seit 2008 im Großraum London im Rahmen eines Pilotprojekts unterwegs sind, kommen nach einer neuen Befragung mit den Reichweiten des Elektrofahrzeuges aus, auch wenn viele subjektiv meinen, mehr Reichweite zu benötigen.

Nach intensiven Befragungen ergab sich, dass der Smart ED am häufigsten in der Stadt für Fahrten unter 32 Kilometer genutzt wird, sagte der Electric Drive-Produktmanager, Pit Moos, gegenüber auto motor und sport.

Tagesfahrleistungen liegen im Schnitt bei 32 km

Die Fahrleistung pro Tag schwankt zwischen 16 und 72 Kilometern, im Durchschnitt liegt sie bei 32 Kilometern. Damit liegt der tatsächliche Bedarf deutlich unter dem gefühlten Bedarf der Teilnehmer - immerhin erreichen die E-Smarts eine Reichweite von 100 Kilometern.

Interessant ist für Produktmanager Moos zudem, dass die wenigsten Smart-Fahrer auf die 75 öffentlichen Stromladestationen zurückgreifen, die zum Jahrespreis von 75 Pfund unbegrenzt benutzt werden können. "Das wird von den Elektro-Smart-Fahrern so gut wie nicht genutzt", sagt Moos. Die meisten laden die Batterien zu Hause oder in der Firma.

Verkehr Verkehr Mitsubishi i-Miev und Smart Fortwo ED Zwei Elektro-Kleinwagen messen sich Mitsubishi i-MiEV gegen Smart Fortwo ED

Mitsubishi i-MiEV und Smart ED treffen zum Vergleichstest aufeinander.

Smart
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Smart
Mehr zum Thema Elektroauto
Mobilitätstest, E-Auto, Moove 0119
Alternative Antriebe
Lunar Roving Vehicle, Mondauto
Tech & Zukunft
Lunar Roving Vehicle, Mondauto
Tech & Zukunft