6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Eine Milliarde Dollar für Werk in Mexiko

BMW plant Produktionsstart für 2019

Der Produktionsvorstand der BMW AG und der mexikanische Präsident kündigten den Bau des BMW-Werks gemeinsam an.

BMW hat den Standort für sein neues Werk bekannt gegeben. Statt in den USA wird der deutsche Hersteller künftig in Mexiko fertigen lassen. 2019 soll die Produktion im Bundesstaat San Luis Potosi anlaufen.

04.07.2014

Am Donnerstagabend (3.7.2014) bestätigte BMW die Spekulationen um ein neues Werk in Mexiko. Die Wahl fiel der Pressemitteilung des Herstellers zufolge auf einen Standort nahe der Stadt San Luis Potosi im gleichnamigen Bundesstaat. In den nächsten Jahren will der Konzern insgesamt eine Milliarde US-Dollar in den Bau des mexikanischen Werkes investieren und rund 1.500 Mitarbeiter einstellen, bis 2019 die ersten Autos vom Band rollen sollen.

BMW profitiert von Freihandelsabkommen

"Diese Entscheidung unterstreicht unser Bekenntnis zur NAFTA-Region. Bereits seit 20 Jahren produzieren wir in unserem US-Werk in Spartanburg BMW Automobile. Mit einer geplanten Jahreskapazität von 150.000 Einheiten im neuen Werk in Mexiko kann die BMW Group noch besser am Wachstumspotenzial der gesamten Region partizipieren", sagte Harald Krüger, Produktionsvorstand der BMW AG, bei der Ankündigung des neuen Werkes.

Ebenso wie bei Audi und Daimler, die bereits früher mit der Fahrzeugfertigung in Mexiko beginnen wollen, spielten auch bei BMW zahlreiche internationale Freihandelsabkommen eine Rolle bei der Standortwahl. Die Nähe zum US-Markt sowie die niedrigen Lohnkosten im südamerikanischen Land dürften aber ebenfalls von Bedeutung gewesen sein. Darüber hinaus zählt neben Nord- auch Südamerika zu den wichtigsten Wachstumsmärkten des Autobauers. Welche Modelle in Mexiko entstehen sollen, verriet BMW noch nicht.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 22/2017, Heftvorschau
Heft 22 / 2017 12. Oktober 2017 202 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden