BMW
Technik Elektroauto
Technik Elektroauto
Technik Elektroauto
Technik Elektroauto
9 Bilder

Elektro-Autos

Bayern will Steuerfreiheit für Elektro-Autos

Das bayerische Umweltministerium verlangt eine „vollständige und unbefristete“ Steuerbefreiung für Elektro-Autos. Die Halter sollten keine Kfz-Steuer und über Jahre hinweg auch keine Stromsteuer zahlen, verlangt Umweltminister Markus Söder (CSU) in einem Strategiepapier zur Elektromobilität, das dem „Münchner Merkur“ vorliegt.

„Wir brauchen einen stärkeren Schub für das Thema, wir brauchen mehr als Appelle“, sagte Söder der Zeitung. Bis zum Jahr 2020 sollen in Deutschland eine Million E-Autos fahren, laut Söder allein in Bayern 200.000.

Anschubprämien für moderne Technologien

E-Autos sollten nach dem Willen von Söder als Zeichen der Steuerbefreiung grüne Kennzeichen oder Wechselkennzeichen bekommen. Die Zulassung und Versicherung solle vereinfacht werden, geht aus dem Konzept hervor. Autovermieter sollten E-Autos zudem schneller abschreiben dürfen. Von Kommunen verlangt Söder demnach, kostenlose Parkplätze in den Zentren bereitzustellen. Söder fordert auch mehr Einsatz der Bundesregierung in Berlin: „In anderen Ländern gibt es Anschubprämien für moderne Technologie, bei uns gab es nur Abwrackprämien. Das reicht nicht.“

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Elektro-Infrastruktur Alle Infos zur Zukunft des Automobils Elektroautos
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Streetscooter
E-Auto
Opel Corsa-e
Neuheiten
Audi TT SUV-Concept, Fahrbericht, SUV
E-Auto