Elektroauto-Partner in China

VW schmiedet Allianz mit JAC

VW e-Golf, Wallbox Foto: Volkswagen

VW will zusammen mit dem chinesische Automobilhersteller Anhui Jianghuai Automobile (JAC) Elektroautos für China entwickeln. Eine entsprechende Absichtserklärung haben beide Unternehmen jetzt unterschrieben.

Ziel der Vereinbarung ist die langfristige Zusammenarbeit und gemeinsame Entwicklung rein elektrisch betriebener Fahrzeuge in China in einem Joint-Venture.

Umweltfreundliche Mobilitätslösungen gefragt

Die neue Kooperation soll die gesamte Bandbreite von Forschung und Entwicklung, Produktion und Vertrieb sowie von Mobilitätsdienstleistungen im Bereich der NEV sowie Komponenten zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs umfassen. Oberste Priorität habe dabei die Entwicklung emissionsfreier Mobilitätslösungen. Vereinbart ist auch die Prüfung bestehende sowie zukünftige Plattformen, Technologien und Know-how gemeinsam zu nutzen.

Die Produktpalette von JAC umfasst in erster Linie schwere, mittlere, leichte Lastkraftwagen, multifunktionelle Nutzfahrzeuge, SUVs, Limousinen, Busse und Kernkomponenten wie Fahrwerke, Getriebe, Motoren und Achsaggregate.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote