Eli Zero

Neuer Elektrozwerg für die CES

Eli Zero Foto: Eli 6 Bilder

Das Elektroauto-Startup Eli zeigt auf der CES in Las Vegas den Elektrokleinstwagen Zero. Der wirkt wie eine Mischung aus Renault Twizy und Smart Fortwo.

In der urbanen Mobilität spielt das Elektroauto künftig eine tragende Rolle, darin ist sich das Elektroauto-Startup Eli sicher und schiebt gleich das entsprechende Produkt nach. Auf der CES in Las Vegas wird der Eli Zero vorgestellt. Ein ultrakompakter Zweisitzer mit rein elektrischem Antrieb.

Eli Zero kommt als Zweisitzer für die Stadt

Der Eli-Entwurf erinnert dabei stark an einen Renault Twizy, allerdings finden im Zero zwei Passagiere nebeneinander Platz. Zudem gibt es ein festes Heckfenster sowie solide Glastüren. Die weitere Gestaltung könnte auf Inspiration durch den Smart Fortwo basieren.

Zur Technik gibt es noch keine Infos. Das Cockpitbild enthüllt eine Klimaanlage und eine Bluetooth-Vernetzung. Der Tacho zeigt einen roten Bereich ab 50 km/h und endet bei 60 km/h. Ein Glasdach sorgt für ein luftiges Ambiente.

Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel 09/2016 Electra Meccanica Solo Electra Meccanica Solo Elektrozwerg für Pendler Williams FW42 - Barcelona-Tests - 2019 Pirelli mit Testfahrten zufrieden Abstände der Reifen-Sorten passen
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Techart GTstreet RS 2019 Techart GT Street RS Porsche Turbo-Interpretation mit 770 PS Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Hispano Suiza Maguari HS1 GTC Carbon-Sportwagen mit 1.085 PS
SUV Hyundai Tucson N-Line Teaser Hyundai Tucson SUV kommt auch als N-Line-Version Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis BMW V12 LMR - LeMans-Sieger 1999 Retro Classics 2019 BMW-Renngeschichte in Halle 4