Emirat Abu Dhabi ist heiß auf VW

Foto: VW

Update ++ weitere Meldungen++ Das Emirat Abu Dhabi will Großaktionär beim Autohersteller Volkswagen werden. Das Interesse Abu Dhabis sei es, über eine staatliche Investmentgesellschaft in einem "mehrstufigen Umsetzungsprozess letztlich Aktionär der Volkswagen AG zu werden", sagte VW-Chef Bernd Pischetsrieder am Donnerstag (22.4.) auf der Hauptversammlung in Hamburg laut vorab verbreitetem Redemanuskript.

Ein VW-Sprecher sprach von einem möglichen Großaktionär Abu Dhabi. Das Interesse stehe im Zusammenhang mit der Zusammenarbeit mit VW beim Kauf der Leasinggesellschaft LeasePlan. Abu Dhabi gehört zu den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Zudem bekräftigte Pischetsrieder, Volkswagen wolle 2004 das operative Ergebnis des Vorjahres von rund 2,5 Milliarden Euro vor Sondereinflüssen übertreffen. Allerdings werde das operative Ergebnis des ersten Quartals 2004, auch im Vergleich zum Vorjahr, "miserabel werden". Dies hatte Pischetsrieder bereits Anfang März angekündigt.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote