EnBW Elektromobilität, Blog, Folge 11 Adobe Stock

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Blog zur Elektromobilität (Folge 11): Welches E-Auto passt zu mir?

Blog zur Elektromobilität (Folge 11) Welches E-Auto passt zu meinem Fahrprofil?

In Folge 11 unseres Blogs zur Elektromobilität informieren wir darüber, welche E-Auto für welche Nutzerprofile geeignet sind.

Beim E-Auto fragen viele zuerst nach Reichweite und Ladezeit, im Vergleich zur bisherigen Autoauswahl ändert sich aber wenig. Wer sich zunächst Gedanken darüber macht, wofür er den Wagen braucht, was ihm dabei wichtig ist und wie viel Platz er im Auto benötigt, grenzt die Suche schon einmal sinnvoll ein.

Danach geht es um die Frage, wie viele Kilometer Sie im Schnitt am Stück fahren. Beim Zweitwagen und für Pendler können schon Kleinwagen mit Reichweiten bis 200 Kilometer genügen. Hier reicht die Auswahl von Stadtflitzern wie dem VW e-Up über den neuen Opel Corsa-e bis hin zu Modellen wie dem Mini Cooper SE und dem Honda e, die gleichzeitig richtig viel Fahrspaß bieten.

Im Familienalltag und für weitere Fahrten eignen sich eher Fahrzeuge, die real 300 Kilometer und weiter am Stück fahren können sowie eine Schnellladefunktion bieten. Neben den Tesla-Modellen zählen auch Stromer wie Audi e-tron, Hyundai Kona und Kia e-Niro zu den Langstreckenläufern.

Lediglich Vertreter und Vielfahrer, die regelmäßig mehrere hundert Kilometer Strecke unkompliziert zurücklegen wollen, müssen oft noch zu anderen Antrieben greifen. Übrigens: Eine eigene Lademöglichkeit ist zwar hilfreich, angesichts vieler anderer Angebote aber nicht zwingend nötig.

Präsentiert von EnBW

Zur Startseite
Formel 1 Aktuell Guanyu Zhou - Alfa Romeo - GP England 2022 - Silverstone Das Wunder von Silverstone Zhou erhält Freigabe für Österreich

Guanyu Zhou flog in Silverstone kopfüber über alle Absperrungen hinweg.

Mehr zum Thema E-Mobility-Blog der EnBW
Nissan Leaf, Strom laden
Abt e-Caddy (2020)
VW E-Up (2020)
Mehr anzeigen