Erlkönig Kia Sportage

Der neue Kia Sportage - ungetarnt erwischt

Kia Sportage Foto: ams 22 Bilder

Unsere Erlkönig-Jäger waren wieder aktiv und haben Fotos vom neuen Kia Sportage geliefert - die Neuauflage des kompakten SUV soll im Herbst 2010 auf den Markt kommen. Seine Premiere feiert der neue Sportage im März auf dem Autosalon in Genf.

Die neue Generation des Kia Sportage basiert auf der Plattform des Schwestermodels Hyundai iX35. Wie schon zuvor der Kia Sorento kommt auch dessen kleinerer Bruder mit dem neuen Kia-Styling daher. 

Neues Kia-Styling für den Sportage

Die Front erhält den chromumrandeten und neu gestalteten Kühlergrill mit "zackigen" Nebelscheinwerfern, der von schlitzförmigen Scheinwerfern flankiert wird. Die Motorhaube zeigt sich konturiert und die Dachlinie entspricht weitgehend der des Kia Sorento. Auch das Heck des neuen Kia Sportage wurde überarbeitet und präsentiert sich nunmehr in einem modernen Look. Die Heckleuchten reichen waagerecht weit in die Heckklappe hinein, das Heckfenster fällt schmaler aus. Insgesamt wirkt die hintere Partie ohne das riesige Kennzeichenfeld deutlich gefälliger.

Neuer Kia Sportage: Motorensharing mit Hyundai

Zur Technik gibt es derzeit noch keine Angaben, die folgen zur Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon. Vermutlich erhält der Kia Sportage den gleichen 2,0-Liter-Benziner mit 163 PS  sowie den Zweiliter-Diesel mit 136 beziehungsweise 184 PS.  Für die Selbstzünder seht ein manuelles Sechsganggetriebe zur Verfügung, die Benziner-Fahrer dürfen fünf Gänge durch die Schaltgassen treiben.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 5/2019, Artega Karolino Artega Karolino Elektroauto Plötzlich hat der Microlino einen Zwillingsbruder 5/2019, Easelink induktives Laden Induktives Laden von Elektroautos Nebenbei Laden mit Blockchain-Technologie
SUV Mercedes G-Klasse Alexander Bloch erklärt Technik Missverständnisse über die neue Mercedes G-Klasse BMW X2 M35i BMW X2 M35i im Fahrbericht Flinkes Wedeln im kleinen Mops
Mittelklasse G-Power BMW M3 CSL M3 GTS M4 GTS G-Power BMW M3 CSL, M3 GTS und M4 GTS Sattes Leistungsplus für exklusive BMW Ms Audi A4/S4 Facelift Audi A4 Facelift (2019) Preise starten bei 35.900 Euro
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken