Erlkönig Mercedes CLK Cabrio

E-Klasse Coupé fast ungetarnt

Mercedes E-Klasse Cabrio Foto: Carparazzi 66 Bilder

Erlkönige vom Mercedes CLK drehen schon seit geraumer Zeit ihre Runden. Jetzt wurde der Mercedes CLK, der künftig E-Klasse Coupé beziehungsweise E-Klasse Cabrio heißen wird - fast ohne Tarnung von unserem Erlkönigjäger erwischt.




Optisch orientiert sich das E-Klasse Coupé sowie die Cabrio-Version am Style der neuen E-Klasse, wobei auch hier die neue Scheinwerfer-Optik mit den viereckigen Doppelleuchten übernommen wird. Natürlich stammt auch die technische Plattform von der E-Klasse, wobei der neue CLK rund zehn Zentimeter länger ausfallen wird als sein Vorgänger.

Erlkönig: Mercedes CLK 2:53 Min.

Unter dem Blech könnten die bekannten Mercedes Aggregate zum Einsatz kommen. Das Spektrum würde so vom 2,2-Liter-Biturbo-Diesel bis zum 320 CDI bei den Selbstzündern reichen. Bei den Benzinern sind alle Motoren vom 200-Basis-Triebwerk, das von Kompressoraufladung auf Turbo umgestellt wird, bis zum 6,3-Liter-AMG möglich. Soweit bekannt startet das E-Klasse-Coupé zunächst als 350 CDI, als 350 CGI und als 500er-Benziner.

Auch bei der Sicherheitstechnik bedient die der "CLK" bei der E-Klasse, wobei der Nachtsichtassistent im Zweitürer nicht verfügbar sein wird. Der Wählhebel für die Automatik wird, anders als in der E-Klasse, generell auf dem Mitteltunnel angesiedelt.

Beim CLK Cabrio oder dem E-Klasse Cabrio legen die Schüsse von Erlkönig-Jägern nahe, dass das Modell ein faltbares Hardtop statt eines Stoffdachs bekommt. Stimmt aber nicht. Entsprechende Prototypen waren durchaus unterwegs und trugen ein zusammen mit dem Dachspezialisten Edscha entwickeltes Dachsystem ergaben die auto-motor-und-sport.de-Recherchen.

Entgegen anderslautenden Pressedarstellungen entschied sich Mercedes aber letztlich gegen ein faltbares Hardtop, wie es der SL und der SLK tragen, und für die Fortführung der Stoffdach-Tradition. Diese wird auch beim kommenden C-Klasse-Cabrio gepflegt, aber das ist eine andere Erlkönig-Geschichte.

Kommt das E-Klasse-Coupé - Debüt auf dem Auto Salon in Genf -  bereits im Mai 2009 in den Handel, so lässt das Cabrio noch bis Ende 2009 auf sich warten. Hier steht die Premiere auf der IAA in Frankfurt an.

Neues Heft
Top Aktuell Mazda 3 Erlkönig Mazda 3 (2019) Kompaktmodell als Erlkönig erwischt
Beliebte Artikel Mercedes CLS Mercedes CLS Mercedes zündet Evolutionsstufe 2 Mercedes R-Klasse Facelift Erlkönig Mercedes R-Klasse Facelift für den Reisewagen
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt Range Rover Evoque 2 Range Rover Evoque 2019 Drahtmodell als Teaser
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden