Erlkönig Porsche 911 GT3 RS Stefan Baldauf
Erlkönig Porsche 911 GT3 RS
Erlkönig Porsche 911 GT3 RS
Erlkönig Porsche 911 GT3 RS
Erlkönig Porsche 911 GT3 RS 26 Bilder

Erlkönig Porsche 911 GT3 RS

Sportwagen treibt am Ring sein Unwesen

Auf dem Nürburgring erprobt die Zuffenhausener Sportwagenschmiede die nächste Ausbaustaufe des 911 GT3. Unser Erlkönig-Fotograf hat den Porsche 911 GT3 RS bei seiner Fahrt abgelichtet.

Das Problem mit dem Abriss der Pleuelschrauben am 911 ist gefixt, da muss sich der Porsche 911 GT3 RS als Erlkönig auf der Nordschleife des Nürburgrings beweisen.

Porsche 911 GT3 RS mit riesigem Heckspoiler

Aggressiver und mit einem mächtigen feststehenden Heckspoiler treibt der Porsche 911 GT3 RS, der auch das Homologationsmodell für den Motorsport ist, in der Grünen Hölle sein Unwesen. Optisch präsentiert sich der Hardcore-Porsche mit einer etwas weiteren Spur, die Platz für größere Räder und Reifen lässt.

Zudem erhält der Supersportler noch eine Spoilerlippe an der Front. Die Heckschürze wird ebenfalls überarbeitet, hier gibt es neue Luftauslassöffnungen. Vor den hinteren Rädern saugt das Modell Frischluft durch mächtige Öffnungen an.

GT3 RS bringt weniger auf die Waage

Der neue Porsche 911 GT3 RS wird im Gegensatz zu seinem Namensvetter mit deutlich weniger Gewicht an den Start gehen – unter 1,4 Tonnen wird der GT3 RS auf die Waage bringen. Im Gegenzug dazu wird der 3,8-Liter-Boxer mit 475 PS im GT3 zulegen. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

Auch interessant

So fährt der 650 PS starke Porsche 911 Turbo S
So fährt der 650 PS starke Porsche 911 Turbo S
11:18 Min.
Porsche 911
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Porsche 911
Mehr zum Thema Erlkönige
BMW M5 CS Erlkönig
Neuheiten
VW Arteon Erlkönig
Neuheiten
BMW M3
Neuheiten