Erneut weniger Tankstellen in Deutschland

Foto: dpa

Die Zahl der Tankstellen in Deutschland ist 2007 weiter leicht gesunken. Bis Anfang 2008 schrumpfte die Zahl der Stationen bundesweit um rund 130 auf 14.902 einschließlich 375 Autobahntankstellen, teilte der Bundesverband Tankstellen in Minden am Montag (7.7.) mit.

Im Jahr 2000 waren es noch gut 16.000. Marktführer beim Absatz blieben Shell und die zum BP-Konzern gehörende Aral mit Marktanteilen von jeweils 23 Prozent. Es folgen Jet und bft mit jeweils 9,5 Prozent sowie Esso und Total mit je 8,5 Prozent. Der Benzinabsatz sank 2007 um 4,2 Prozent auf 21,6 Millionen Tonnen. Bei Diesel gab es einen Anstieg um 0,3 Prozent auf 29,2 Millionen Tonnen.

Bei drastisch gestiegenen Benzinpreisen tanken die Kunden nach Angaben des Verbands immer häufiger für nur 20 Euro. Unterdessen stieg 2007 die Zahl der Autogas- und Erdgastankstellen in Deutschland weiter an. Anfang 2008 habe die Zahl der Autogastankstellen bei 3.200 gelegen, das seien rund 55 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Die Zahl der Erdgastankstellen stieg um gut 70 Stationen auf insgesamt etwa 800.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote