Erneut weniger Tankstellen in Deutschland

Foto: dpa

Die Zahl der Tankstellen in Deutschland ist 2007 weiter leicht gesunken. Bis Anfang 2008 schrumpfte die Zahl der Stationen bundesweit um rund 130 auf 14.902 einschließlich 375 Autobahntankstellen, teilte der Bundesverband Tankstellen in Minden am Montag (7.7.) mit.

Im Jahr 2000 waren es noch gut 16.000. Marktführer beim Absatz blieben Shell und die zum BP-Konzern gehörende Aral mit Marktanteilen von jeweils 23 Prozent. Es folgen Jet und bft mit jeweils 9,5 Prozent sowie Esso und Total mit je 8,5 Prozent. Der Benzinabsatz sank 2007 um 4,2 Prozent auf 21,6 Millionen Tonnen. Bei Diesel gab es einen Anstieg um 0,3 Prozent auf 29,2 Millionen Tonnen.

Bei drastisch gestiegenen Benzinpreisen tanken die Kunden nach Angaben des Verbands immer häufiger für nur 20 Euro. Unterdessen stieg 2007 die Zahl der Autogas- und Erdgastankstellen in Deutschland weiter an. Anfang 2008 habe die Zahl der Autogastankstellen bei 3.200 gelegen, das seien rund 55 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Die Zahl der Erdgastankstellen stieg um gut 70 Stationen auf insgesamt etwa 800.

Neues Heft
Top Aktuell Cyber Monday Woche 2018 Die besten Deals für Autofahrer
Beliebte Artikel Sprit sparen Das sind die verbauchsärmsten Autos Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen
Anzeige
Sportwagen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu