Erwischt

Volvo XC90-Facelift

Foto: Vanda Kljajo, auto motor i sport Kroatien 11 Bilder

Ende Mai wird Volvo das Facelift des XC90 präsentieren - auto-motor-und-sport.de zeigt den modifizierten Schweden-SUV schon jetzt. Nach vier Jahren kommt der XC90 an Front und Heck leicht retuschiert daher.

Die Hauptscheinwerfer erstrahlen in Klarglasoptik und erhalten einen leichten Lidstrich, wodurch die Mimik des SUV ein wenig an Aggressivität gewinnt. Ebenfalls wurde der Stoßfänger modifiziert, der nicht mehr die Linie des Kühlergrills nach unten fortführt und deutlich bulliger wirkt.

Am Heck haben die Schweden den Leuchten eine neue Optik verpasst. Weg von den runden Elementen, hin zu mehr Geradlinigkeit. Ansonsten fällt hier nur noch der etwas breiter ausgefallene Unterfahrschutz auf. Wichtigste optische Neuerung: Zusatzblinker, die sich in den Gehäusen der Seitenspiegel verstecken.

Im Innenraum wird Volvo mit neuen Materialien und verchromten Elementen aufwarten, um den Qualitätsanspruch des XC90 noch mehr zu unterstreichen. Unter der Haube hält der aus dem S80 bekannte 3,2-Liter große Reihensechszylinder Einzug. Der neue Motor leistet 235 PS und ist für ein maximales Drehmoment von 320 Nm gut.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Volvo C70 Die Preise Volvo S80 Mehr Druck, weniger Kante
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft 04/2012, Mercedes G-Klasse Mercedes G-Klasse Historie 40 Jahre Mercedes G