auto motor und sport Logo
0%-Finanzierung oder Sofortkauf iPad + digital

Top-Angebot für unsere Leser 2 Jahre auto motor und sport Digital + iPad als 0%-Finanzierung oder Sofortkauf zum Vorteilspreis von nur 480 € statt 603,99 €.

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Techart tunt Porsche 911 GT3 (991 II)

Carbon-Sportpaket für den Elfer

Techart Porsche 911 GT3 (991 II) - Tuning - Essen Motor Show 2017 Foto: Techart 12 Bilder

Auf der Essen Motor Show dürfen die renommierten Tuner nicht fehlen. Einer von ihnen ist Techart. Die Schwaben präsentieren einen veredelten Porsche 911 GT3 mit reichlich Sichtcarbon.

01.12.2017 Andreas Haupt Powered by

Der Porsche 911 GT3, Generation 991 II, steht gut im Futter. 500 PS sprudeln aus einem Sechszylinder-Boxer mit vier Litern Hubraum. Porsches GT-Straßensportwagen ist damit so stark wie der alte GT3 RS. Den Imagespurt auf 100 km/h bestreitet der GT3 in 3,9 Sekunden – handgeschaltet. Mit PDK drückt er die Spurtzeit um eine halbe Sekunde.

Sichtcarbon an allen Ecken

Tuner Techart pimpt den GT3 für die Essen Motor Show 2017. Das Ergebnis ist ein rot-schwarz gefärbter Sportwagen, den Sichtcarbon aufwertet. Die betroffenen Karosserie-Stellen umfassen den Frontspoiler, Heckflügel, die Seitenschweller und den Diffusor. Außerdem kleidet Techart die vordere Haube mit Carbon aus, überzieht die Spangen in den seitlichen Lufteinlässen und die Seitenspiegel mit Kohlefaser und carbonisiert die Lufteinlässe für den Sechszylinder-Boxermotor. Die Elemente in Sichtcarbon liefert der Tuner wahlweise in Seidenmatt oder hochglänzend. Techart-Sportendrohre in einer Titan-Carbon-Kombination lugen zentral aus der Heckschürze.

Techart Porsche 911 GT3 (991 II) - Tuning - Essen Motor Show 2017 Foto: Techart
Carbon-Air-Hutzen am Techart-Porsche 911 GT3.

In die Radhäuser steckt der schwäbische Tuner neue Leichtmetallschmiederäder mit Zentralverschluss und einer 5-Doppelspeichenstruktur. Sie sind farblich mit der Außenlackierug und den Bremssätteln abgestimmt. Auch im Innenraum dominieren schwarz und rot. Rote Kontrastnähte zieren die Sportsitze, das Armaturenbrett und das Techart-Sportlenkrad, das auf dem Skelett des Porsche-GT-Sportlenkrads aufbaut. Angaben zu mehr Motorleistung oder besseren Fahrleistungen macht Techart nicht.

Der Veredler kümmert sich nicht nur um den Porsche 911 GT3. Techart bietet auch Aerodynamikpakete für 911 Carrera, Targa und Turbo an. Der Tuner spricht von Leistungssteigerungen bis zu 720 PS.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Gebrauchtwagen Angebote