EU

Neuer Verkehrsmann

Foto: EU

Der Franzose Jacques Barrot ist neuer EU-Verkehrskommissar und Nachfolger von Loyola de Palacio. Nach der Trennung der Generaldirektion Energie und Verkehr ist der 67-jährige Jurist nun ausschließlich für Verkehr zuständig.

Der rechtsliberale Barrot war seit April 2004 zuständiger Kommissar für Regionalpolitik, nachdem sein Vorgänger Michel Barnier zum französischen Außenminister berufen wurde. Er kann auf eine über 30-jährige Karriere als französischer Abgeordneter zurückblicken und war unter anderem französischer Handels-, Gesundheits- und Arbeitsminister. In einer ersten Stellungnahme verwies Barrot auf die zentrale Rolle der europäischen Verkehrspolitik, deren Bedeutung in den letzten Jahren stetig gestiegen sei.

Grundsätzlich will Barrot eine ausgewogene Entwicklung aller Verkehrsträger vorantreiben, insbesondere aber die des kombinierten Verkehrs fördern. Schwerpunkte seiner Arbeit liegen auf der weiteren Verbesserung der Sicherheit im See-, Luft- und vor allem im Straßenverkehr. Kurzfristige Ziele sind der bis Ende 2004 einzurichtende einheitliche europäische Luftraum und der Abschluss eines Luftverkehrsabkommens zwischen der EU und den USA.

Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Alexander Albon - Toro Rosso - Barcelona - F1-Test - 19. Februar 2019 F1 Fotos Barcelona-Test 2019 (Tag 2) Toro Rosso treibt's bunt Piech GT Showcar Elektro-Sportwagen Piëch Mark Zero Viel Reichweite, wenig Gewicht dank neuer Akkus
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Aston Martin Project 003 Teaser Aston Martin Project 003 Valhalla Mittelmotor-Supersportwagen für 2021 McLaren 600LT Spider McLaren 600LT Spider im Fahrbericht Ein Cabrio auf Ninja-Level
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft