6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

EU-Neuwagenverkäufe

Der VW Golf verliert den Spitzenplatz

VW Golf VII Facelift 2017 Fahrbericht 50 Bilder

Der VW Golf war jahrelang der Bestseller in Europa. Im März 2017 verlor der Wolfsburger aber seinen Spitzenplatz – und zwar an den Ford Fiesta.

05.05.2017 Uli Baumann 11 Kommentare

Nach einer Auswertung der Marktbeobachter von Jato Dynamics kam der VW Golf im März europaweit auf 46.800 Verkäufe. Der Ford Fiesta hingegen konnte 47.300 Verkäufe auf sich verbuchen. Auf Rang drei findet sich der VW Polo mit 40.700 verkauften Exemplaren wieder.

Der Erfolg des Fiesta basiert auf auf einem satten Zuwachs von 1,8 % für den kleinen Ford im Zusammenspiel mit einem satten Minus für den VW Golf, der um 16,9 % einbrach. Der Polo konnte um starke 21,7 % zulegen.

Ford Fiesta ST200, Seitenansicht
Der Ford Fiesta hat im März den Golf bei den Verkäufen abgehängt.

Modellwechsel und Diesel-Gate bremsen Golf

In den vergangenen 34 Jahren war der VW Golf 29 Mal das meistverkaufte Auto Europas. Nun liegt der Wolfsburger erstmals seit März 2010 hinter dem Fiesta.

Für diesen Machtwechsel führt Jato mehrere Gründe an. Zum einen wäre da der Modellwechsel beim Golf, dessen Faceliftversion noch nicht auf allen Märkten angeboten wird, zum anderen scheint der Golf stärker als andere Modelle von der aktuellen Dieseldiskussion betroffen zu sein. Laut Jato wurden im 1. Quartal 2017 46,7 % des Golf mit Dieselmotor ausgeliefert, den Rückgang gegenüber dem Vorjahr beziffert Jato auf 15,1 %. Im gesamten Segment beträgt der Einbruch nur 4,9 %. Der Zuwachs beim Fiesta geht nach Analyse von Jato stark auf absatzfördernde Maßnahmen durch Ford zurück. Der neue Ford Fiesta kommt erst im Juli in den Handel.

In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen die beliebtesten Autos im März 2017 in Deutschland.

Neuester Kommentar

Wer ganz vorurteilsfrei wissen will wie es um die Qualitaet der verschiedenen Automarken bestellt ist, dem empfehle ich den Dekra Report 2017, bzw. Tüv Report 2017. Dort sind mit Ausnahme von Mazda ausschlieslich deutsche Marken auf den vorderen Plätzen, und das seit Jahren!
Renault übrigens weit hinten...

alexpower 8. Mai 2017, 21:24 Uhr
Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 22/2017, Heftvorschau
Heft 22 / 2017 12. Oktober 2017 202 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden