EU stärkt freie Werkstätten

Foto: GIW

Autobesitzer der Marken Toyota, Daimler-Chrysler, General Motors (Opel) und Fiat können auf günstigere Rechnungen bei Reparaturen hoffen. Die EU-Kommission beschloss am Freitag (14.9.) in Brüssel, die vier Autohersteller zu verpflichten, vollständige technische Informationen ihrer Modelle an freie Werkstätten zu geben.

Damit könnten unabhängige mit vertraglich gebundenen Betrieben beim Service gleichziehen. "Wir erwarten, dass andere Hersteller dem folgen", sagte ein Sprecher.

Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes sagte, die Entscheidung komme zum richtigen Zeitpunkt. "Der Wettbewerb zwischen den Reparaturbetrieben wird zu geringeren Arbeitskosten und günstigeren Ersatzteilpreisen führen, was letztlich dem Verbraucher zugute kommt", so Kroes Nach Einschätzung der Kommission könnten die Preise um die Hälfte günstiger sein. Vollständige technische Daten seien für freie Werkstätten aber auch deshalb wichtig, um die Fahrzeuge entsprechend der Sicherheits- und Umweltanforderungen zu reparieren. Die von den Herstellern eingegangenen Verpflichtungen gelten den Angaben zufolge bis 2010. Dann tritt eine Verordnung in Kraft, die die Hersteller grundsätzlich verpflichtet, unabhängige Kfz-Betriebe zu informieren.

Die Kommission hob hervor, dass freie Betriebe für die Verbraucher sehr wichtig seien, weil sie den Wettbewerbsdruck auf Vertragswerkstätten hochhielten. "So hat eine 2004 erstellte Studie ergeben, dass die Preise der Vertragswerkstätten in Deutschland 16 Prozent über denen unabhängiger Reparaturbetriebe liegen", sagte ein Sprecher. In Großbritannien seien die Preise für einen Standardservice bei vertraglich gebundenen Betrieben sogar um bis zu 120 Prozent höher.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote