EuroNCAP-Crashtest mit Focus, Leaf, 508, DS4, V60 & CT200h

Wer schafft die Top-Wertung?

05/2011, EuroNCAP, Nissan Leaf, Ergebnis Foto: EuroNCAP 76 Bilder

Im aktuellen EuroNCAP-Crashtest fuhren der Citroen DS4, der Ford Focus, der Lexus CT200h, der Peugeot 508, der Volvo V60 und der Nissan Leaf  eine Fünf-Sterne-Wertung ein.

Mit dem Nissan Leaf stellte sich zwar nicht das erste reine Elektroauto den Crashtestanforderungen von EuroNCAP, der Japaner ist aber das erste Elektromobil, das eine volle Fünf-Sterne-Wertung einfuhr. Bei der Insassensicherheit erreichte der Nissan Leaf 89 Prozent, beim Fußgängerschutz 65 Prozent und bei der Kindersicherheit 83 Prozent. Damit liegt das Elektromobil voll auf der Höhe seiner konventionell angetriebenen Wettbewerber. Keinerlei Auffälligkeiten gab es zudem mit dem elektrischen Antriebssystem.

Peugeot, Citroen, Ford - alle mit fünf Sternen

Ebenfalls eins satte Fünf-Sterne-Wertung hat auch der neue Peugeot 508, der als Limousine zum Crashtest antrat, eingefahren. Der Franzose kam im Kriterium Insassensicherheit auf 90 Prozent der Punkte, beim Fußgängerschuitz auf 41 Prozent und bei der Kindersicherheit auf 87 Prozent.

Ebenfalls neu und ebenfalls aus Frankreich stellte sich der Citroen DS4 den Crashbarrieren. 90 Prozent der Punkte bei der Insassensicherheit, 43 Prozent der Punkte beim Fußgängerschutz und 80 Prozent der Punkte bei der Kindersicherheit bedeuteten auch hier eine klare Fünf-Sterne-Wertung.

Und ein weiteres mal fünf Sterne gab es in dieser Crashtestrunde für den neuen Ford Focus. Der Kölner erreichte 92 Prozent bei der Insassensicherheit, 82 Prozent bei der Kindersicherheit und legte beim Fußgängerschutz beachtliche 72 Prozent vor und zeigt damit, dass moderne Konstruktionen auch hier noch Potenzial besitzen.

Volvo und Lexus holen ebenfalls fünf Sterne

Überdurchschnittlich gut im Kriterium Fußgängerschutz schnitt auch der Volvo V60 ab. Der Schwede erreichte hier 64 Prozent. Mit 94 Prozent der Punkte bei der Insassensicherheit und 82 Prozent der Punkte bei der Kindersicherheit war damit die Grundlage für eine Fünf-Sterne-Wertung gesichert.

Mit dem Lexus CT 200h stellte sich noch ein Hybrid-Modell dem EuroNCAP-Crashtest. Auch der Luxus-Japaner erreichte einen Fünf-Sterne-Wertung. Bei der Insassensicherheit fuhr der Hybrid 94 Prozent der Punkte, beim Fußgängerschutz 55 Prozent der Punkte und bei der Kindersicherheit 84 Prozent der Punkte ein. Wie schon beim Nissan Leaf blieb auch hier der Antriebsstrang mit seinen Elektrokomponenten unauffällig.

Neues Heft
Top Aktuell Batterie-Wechselstation von Nio Nio-Wechselakkus: Erster Check Batterietausch in fünf Minuten
Beliebte Artikel 02/2011, EuroNCAP, Crashtest, Dacia Duster, Frontcrash EuroNCAP-Crashtest E-Autos problemlos, Dacia Duster patzt EuroNCAP-Crashtest, Landwind CV9, Fahrer-Crashtest EuroNCAP-Crashtest Landwind versagt, elf punkten voll
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker