EuroNCAP-Crashtest Oktober 2013

Bestnoten für CLA, 2008, SX4 und Cherokee

EuroNCAP-Crashtest Mercedes CLA Foto: EuroNCAP 26 Bilder

Im aktuellen EuroNCAP-Crashtest wurden der Mercedes CLA, der Peugeot 2008, Jeep Cherokee und der Suzuki SX4 getestet. Alle vier Modelle schnitten mit der Bestnote von fünf Sternen ab.

Mercedes CLA im Crashtest mit geringer Belastung für die Passagiere

91 Prozent der Punkte bei Insassenschutz, 75 Prozent bei der Kindersicherheit, 74 Prozent beim Fußgängerschutz und 81 Prozent im Bereich der Sicherheitsassistenten - das ist das Ergebnis für den Mercedes CLA beim EuroNCAP-Crashtest.

Die Tester konstatierten eine maximale Punktzahl beim Seitenaufpralltest, eine Belastung für den Oberkörper das Passagiere war dabei kaum vorhanden. Leicht erhöhte Belastungen im Oberkörperbereich stellten die Prüfer  jedoch beim Pfahltest fest. Auch das Ergebnis beim Heckaufprall wurde positiv bewertet, die vordern und hinteren Kopfstützen verringern das Halswirbelsäulen-Schleudersyndrom. Besonders hob EuroNCAP auch noch den Attention Assist sowie den Collision Prevention Assist hervor. 

EuroNCAP-Crashtest Mercedes CLA
Mercedes CLA im EuroNCAP-Crashtest 2:09 Min.

Sitze und Kopfstützen schützen im Jeep Cherokee

Ebenfalls im Test war der Jeep Cherokee. Beim Insassenschutz erreichte der SUV 92 Prozent der möglichen Punkte. Bei der Kindersicherheit kam er auf 79 Prozent, den Fußgänger-Test absolvierte er mit 67 Prozent. In Sachen Sicherheitssysteme schnitt der Jeep mit 74 Prozent der maximalen Punktzahl ab.

Beim Insassenschutz wurde die Sicherheit unterschiedlich großer Passagiere in unterschiedlichen Sitzpositionen von den Testern hervorgehoben. Wie beim CLA kommt der Jeep Cherokee auf eine maximale Punktzahl beim Seitenaufpralltest. Beim Pfahltest war indes der Oberkörper stärker belastet. Sitze und Kopfstützen schützen bei einem Heckaufprall ausreichend.

Hohe Bewertungen für den Suzuki SX 4 im EuroNCAP-Crashtest

Der Suzuki SX4 erhält beim EuroNCAP-Crashtest durchgehend sehr hohe Bewertungen. Beim Insassenschutz kommt er auf 92 Prozent der möglichen Punkte. Die Kindersicherheit wird mit einer hohen Quote von 80 Prozent konstatiert. Der Fußgängerschutz liegt bei 72 Prozent, die Sicherheitsassistenten werden mit 81 Prozent bewertet. Wie beim Jeep zeigt auch der Suzuki, dass Passagiere in unterschiedlichen Sitzpositionen und Passagiere mit unterschiedlichen Größen im SX4 gut geschützt sind.

Auch der Japaner erhält beim Seitenaufprall die maximale Punktzahl, wenngleich beim "Pole"-Test - dem Pfahltest - die Belastung für den Oberkörper etwas erhöht sind. 

Peugeot 2008 mit leichten Schwächen

Last but not least konnte auch der Peugeot 2008 ein Fünf-Sterne-Ergebnis einfahren. Mit 88 Prozent ist er zwar der schlechteste Prüfling bei dieser Crashtestrunde, zeigt aber nur leicht erhöhte Belastungen im Frontcrash im Bereich der Beine und des Oberkörpers. Beim Pfahltest war der Oberkörper nur durchschnittlich geschützt. Auch beim Franzosen zeigte sich, dass verschieden große Passagiere in unterschiedlichen Sitzhaltungen gut geschützt sind. Bei der Kindersicherheit kommt der Peugeot 2008 auf 77 Prozent, der Fußgängerschutz wurde mit 72 Prozent bewertet, die Sicherheitsfeatures mit 70 Prozent.

Allerdings wurde der 2008 nicht gegen die Wand gefahren. EuroNCAP überträgt nach eigenen Angaben die Daten des 208 auf den "strukturell nahezu identischen" 2008. Jedoch unterscheiden sich die beiden Modell in Gewicht, Abmessungen und Schwerpunkt.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Tim Ramms (MOTOR PRESSE STUTTGART), Patrick Glaser (Vialytics), Jörg Rheinläner (HUK Coburg) Mobility & Safety Award 2019 Vialytics gewinnt den Award Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar
SUV Rivian R1T Rivian R1T im ersten Check Dieser Elektro-Pickup ist eine echte Wundertüte Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken