Experte

Autoindustrie verliert massiv Jobs

Foto: dpa

In der deutschen Automobilindustrie werden nach Ansicht des Branchenexperten Willi Diez bis 2015 rund 10 bis 15 Prozent der Arbeitsplätze wegfallen.

Dies beträfe demzufolge bis zu etwa 115.000 der derzeit rund 763.000 Beschäftigten in der deutschen Autoindustrie und den Zulieferbetrieben. Auch Kurzarbeit werde es in der Branche wieder häufiger geben, sagte der Direktor des Instituts für Automobilwirtschaft Geislingen (Kreis Göppingen) der Ulmer "Südwest Presse". "Die Autoindustrie wird ihre Funktion als Beschäftigungsmotor künftig nicht mehr spielen."

"Zunächst einmal nimmt die Zahl der Mitarbeiter in Deutschland nach dem Einstellungsstopp von alleine durch Fluktuation ab", sagte Diez der Zeitung. Arbeitszeitkonten werden seiner Meinung nach abgebaut, Arbeitsplätze wanderten ins Ausland. Bei manchen Entwicklungen hätten sich die deutschen Hersteller verschätzt. Klare Defizite habe die deutsche Autoindustrie beim Hybrid, also dem Misch-Antrieb von Benzin- und Elektromotor. "Vor allem ist es aber der schlechte US-Markt, der Probleme bereitet. Statt 16 bis 16,5 Millionen gekauften Fahrzeugen geht man in den USA derzeit von nur 12,5 Millionen in diesem Jahr aus." Das treffe vor allem Daimler und BMW mit ihrer großen Abhängigkeit von Amerika, bei VW und Audi sei diese geringer.

Neues Heft
Top Aktuell Sportscars & Tuning 2018 Titel Teaser auto motor sport Spezial 2018 Sportscars und Tuning
Beliebte Artikel Daimler-Betriebsrat erwartet Personalabbau Experte Konjunkturprogramm ist schädlich
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 230 SL Pagode (1965) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal Von der Pagode bis zum Pullman Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu