Exxon

Kassen quellen über

Foto: Exxon

Der weltgrößte Ölkonzern ExxonMobil hat im zweiten Quartal und im ersten Halbjahr 2006 wegen der rasant gestiegenen Ölpreise einen Riesengewinn verbucht. ExxonMobil verdiente im zweiten Quartal 10,4 Milliarden Dollar (8,3 Mrd Euro) oder 36 Prozent mehr als in der entsprechenden Vorjahreszeit, wie der Konzern am Donnerstag (27.7.) mitteilte.

Der Quartalsgewinn je Aktie stieg auf 1,72 (Vorjahreszeitraum: 1,20) Dollar. Die Gewinnentwicklung war im Ausland besonders stark.

ExxonMobil erhöhte den Umsatz im zweiten Quartal um 11,8 Prozent auf 99,0 (Vorjahreszeit: 88,6) Milliarden Dollar. Der Ölkonzern verbuchte im ersten Halbjahr 2006 einen Rekordgewinn von 18,8 Milliarden Dollar oder 21 Prozent mehr als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres. Der Halbjahresgewinn legte auf 3,09 (2,42) Dollar je Aktie zu. Der Halbjahresumsatz stieg um 10,2 Prozent auf 188,0 Milliarden Dollar.

Der Quartalsgewinn 2006 war der zweithöchste Gewinn der Firmengeschichte. ExxonMobil hatte im Schlussquartal 2005 rund 10,7 Milliarden Dollar erwirtschaftet und im Gesamtjahr 2005 ebenfalls einen Rekordgewinn von 36,1 Milliarden Dollar verbucht.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 1/2019, Continental 5G V2X CES Vernetzter Verkehr Europa setzt auf WLAN statt 5G 3/2019, Mercedes-Benz Vision Urbanetic Robotaxis von Daimler und Bosch Produktionsstart im Jahr 2021
SUV Fisker SUV Fisker SUV (2021) Elektro-SUV für unter 35.000 Euro Skoda Karoq Sportline Fahrbericht Skoda Karoq Sportline (2019) Mit 190 PS ein SPORT-Utility Vehicle?
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken