Tesla Model S Facelift Tesla
Tesla Model S Facelift
Tesla Model S Facelift
Tesla Model S Facelift 4 Bilder

Tesla Model S

Facelift für die Limousine

Seit 2012 wird das Tesla Model S in Deutschland verkauft, nun hat der E-Auto-Bauer dem Oberklasse-Modell eine Facelift angedeihen lassen. Ab sofort ist es in den USA verfügbar.

Tesla Model S Facelift mit mehr Power

Besonders die neugestaltete Front orientiert sich am Tesla Model X und lässt den ovalen „Kühlergrill“ verschwinden und auch im Inneren gibt es zusätzlich zu den bekannten Holzdekoren nunmehr „Figured Ash Wood“ und „Dark Ash Wood“. Außerdem sorgt ein neuer HEPA-Filter für gute Innenraum-Luft, denn er soll fast 100 % aller Allergene, Bakterien und Verschmutzungen filtern. Das wahre Facelift findet jedoch unter dem Blech statt. Die Batterien laden im neuen Modell mit 48 statt mit 40 Ampere.

Als weitere Neuerung könnte es mit dem Facelift ein stärkeres und schnelleres Modell mit dem Namen „P100D“ geben – ein entsprechendes Logo geistert auf Twitter umher. Tesla-Boss Elon Musk kommentierte den Tweed mit „Hacking ist ein Geschenk“.

Ausgehend von der Modellbezeichnung dürfte das aktuelle Top-Modell P90D mit Allradantrieb und teilautonomen Fahren dann wohl abgelöst werden. Das Facelift des Tesla Model S ist in den USA ab sofort verfügbar und kommt danach in Europa in den Verkauf.

Reichweiten-Upgrade für 70 und 70D

Ab Mitte Mai können die Tesla-Modelle 70 und 70D per Softwareupdate mehr Reichweite bieten. Für einen Aufpreis von 3.300 Euro werden zusätzlich 5 kWh Batteriekapazität freigegeben und die Modelle zu 75 und 75D geadelt. Damit soll die Reichweite um 20 km steigen. Möglich wird dies, da seit der Modellpflege generell der 75 kWh-Akku verbaut, dieser aber in den 70er-Modellen per Software limitiert wird. Ob auch eine nachträgliche Freischaltung möglich ist, ist noch nicht bekannt.

Verkehr Verkehr Tesla Model X, Sitzprobe, Genfer Autosalon, 03/2016 Sitzprobe im Elektro-SUV Tesla Model X Raumgefühl en masse in Elon Musks Elektro-SUV

Der Tesla Model X soll noch in diesem Jahr auf Europas Straßen rollen.

Tesla Model S
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Tesla Model S
Mehr zum Thema Elektroauto
BMW i3 2019 (120 Ah)
E-Auto
Tesla E-Team
Neuheiten
10/2019, Ford Wallbox
Tech & Zukunft