Fahrzeugbau

Spitze bei Investitionen in Innovationen

Keine andere Branche in Deutschland investiert nach einer Studie so viel in Innovationsprojekte wie der Fahrzeugbau. Für das Jahr 2004 rechne die Branche mit Gesamtaufwendungen für Innovationen von rund 24 Milliarden Euro.

Dies berichtete das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Mittwoch (2.6.) in Mannheim. Das entspreche 34 Prozent der gesamten Innovationsaufwendungen der deutschen Industrie. Auf Rang zwei und drei folgen die Elektrotechnik und die chemische Industrie.

Seit 1995 stiegen die Innovationsaufwendungen im Fahrzeugbau, zu dem neben dem Automobilbau auch die Herstellung von Luft-, Schienen- und Wasserfahrzeugen zählen, von neun Milliarden Euro auf nun jährlich stets mehr als 20 Milliarden Euro, hieß es. Gemessen am Umsatz habe die Branche im Jahr 1995 rund 5,6 Prozent für Innovationen ausgegeben, im Jahr 2002 lag die Quote schon bei über 7,8 Prozent.

Gerade der Automobilbau habe sein Produktspektrum in den vergangenen Jahren stark ausdifferenziert und verjüngt. Die kürzer werdenden Modell-Zyklen und der Wettbewerb erfordere eine fortlaufende Weiterentwicklung der Produktpalette, heißt es in einer Mitteilung des ZEW. Auch beim Umsatz, der mit neuen Produkten erzielt werde, liege der Fahrzeugbau an der Spitze.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell Seat Cupra Terramar Cupra Terramar (2020) SUV-Coupé mit 300 PS
Beliebte Artikel Lexus NX 200t Zulassungen der Baureihen April 2015 Bestseller und Zulassungszwerge Shell-Studie Mehr Pkw, weniger Emissionen bis 2030
Anzeige
Sportwagen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung
Allrad Ford Bronco 2020 Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu