Umsatz soll bis 2014 auf 16 Mrd. Euro steigen Faurecia
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Faurecia-Ausblick : Umsatz soll bis 2014 auf 16 Mrd. Euro steigen

Faurecia-Ausblick Umsatz soll bis 2014 auf 16 Mrd. Euro steigen

Der stark in Deutschland engagierte Auto-Zulieferer Faurecia will mit neuem Fokus auf Asien und Nordamerika seinen Umsatz bis 2014 von 9,3 auf 16 Milliarden Euro steigern. Von 2009 bis 2014 wird ein jährliches Wachstum von 12 Prozent angestrebt.

Der Anteil außerhalb Europas soll von 23 auf 42 Prozent steigen, teilte die Peugeot-Tochter am Montag (14.6.) in Paris mit. Daraufhin stieg die Faurecia- Aktie in Paris um 3,5 Prozent auf 14,6 Euro. In China will Faurecia 2014 rund 1,7 Milliarden Euro umsetzen.

In der Krise sank der Umsatz um fast ein Fünftel

2009 hatte sich die Krise in einem Umsatzrückgang um fast ein Fünftel niedergeschlagen. Zudem machte Faurecia einen Verlust von 434 Millionen Euro. Mit 62 000 Mitarbeitern, 33 Entwicklungszentren und 200 Werken in 33 Staaten ist das Unternehmen der fünftgrößte Zulieferer der Autoindustrie weltweit. Der Anbieter folgt Kunden wie VW, Daimler, Toyota und Renault-Nissan mit der Produktion in Schwellenländer wie China und fertigt dort auch für heimische Firmen.
Binnen zwölf Monaten hat sich der Kurs der Aktie fast verdoppelt.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Mercedes EQE 350+ C300e auf Autobahn Mercedes C300e, C300d und EQE350+ auf der Langstecke Kann der Plug-In-Hybrid Langstrecke?

Nicht Fisch, nicht Fleisch, aber kann der Plug-In-Hybrid auf der...