Ferrari 599 HY-KERS auf dem Autosalon Genf 2010

Ferrari mit elektrischem Hilfsmotor

Ferrari 599 HY-KERS Foto: Sebastian Viehmann 16 Bilder

Ferrari-Modelle wurden und werden stets unter Hochleistungsgesichtspunkten entwickelt. Klar, dass ein von Ferrari entwickelter Hybridantrieb daher aus echten Cavalli keine lahmen Gäule macht. Mit dem Experimentalauto HY-KERS hat Ferrari seine Vorstellung vom Öko-Renner manifestiert.

Weltpremiere feiert der Ferrari HY-KERS, der auf dem Ferrari 599 GTB Fiorano basiert, auf dem Genfer Autosalon.

74 kW starker Elektromotor für den Ferrari 599 GTB

Um dem Ferrari 599 GTB rund 35 Prozent seines Normverbrauchs zu nehmen, haben die Italiener dem V12 einen E-Motor beigeordnet. Der rund 74 kW starke und 40 Kilogramm schwere Elektromotor lässt seine Kraft in eine der beiden Kupplungen im F1-Doppelkupplungsgetriebe des in diesem Fall grünen Renners einfließen.

Die Lithium-Ionen-Batterie, aus der der E-Motor seinen Saft bezieht, wurde wie alle Hybrid-Komponenten unter dem Fahrzeugboden platziert. So konnte trotz Zusatzgewicht der Schwerpunkt des Ferrari 599 weiter abgesenkt werden. Geladen wird die Batterie unter anderem bei Bremsvorgängen, wenn der E-Motor als Generator fungiert. Zur weiteren Verbrauchsabsenkung wurde die Lichtmaschine bedarfsgerecht ausgelegt.

Start-Stopp für den Ferrari California

Als weitere Neuheit zeigt Ferrari ein Start-Stopp-System für den Ferrari California. Mit dieser ab März verfügbaren Option sollen sich Verbrauch und CO2-Emissionen des Achtzylinders um sechs Prozent auf nunmehr 280 Gramm CO2 pro Kilometer senken lassen. An der roten Ampel wird der offene Ferrari dann aber künftig schweigen.

Live Abstimmnung 1 Mal abgestimmt
Sportwagen und Elektroantrieb - passt das?
Ja klar, warum nicht?
Nein, so wird daraus auch kein umweltfreundliches Auto.
Ist mir egal.
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?