Ferrari 599 one off Ferrari
Ferrari 599 one off
29 Bilder

Ferrari baut weiteres Unikat

Ölmagnat beauftragt 599 GTO-Umbau

Cheerag Arya ist erfolgreich im Ölbusiness unterwegs und liebt Ferrari. Nach zahlreichen Serienmodellen aus Maranello will der Multimillionär aus Dubai seiner Sammlung ein ganz besonderes Unikat hinzufügen.

Die Ferrari-Liebe begann für Cheerag Arya aus Dubai bereits im Kindesalter beim Anblick eines Ferrari F40. Mittlerweile ist der 32-Jährige erfolgreich in der Ölbranche tätig und kann auf eine umfangreiche Ferrari-Sammlung blicken.

Unikat nicht für die Öffentlichkeit

In seiner Garage stehen unter anderem ein 599 GTO, ein 599 XX, ein F40, ein Enzo, ein F430 Scuderia, ein SA Aperta, ein Daytona und ein 575M Maranello. Jetzt möchte der Geschäftsmann seiner Sammlung ein ganz besonderes Unikat hinzufügen und lässt sich in Maranello im Rahmen der One Off-Fertigung ein Sondermodell auf Basis des Ferrari 599 GTO bauen.

Aus zwölf verschiedenen Designvorschlägen wählte Arya zahlreiche Element aus und fügte sie zu einem Entwurf zusammen. Das Einzelstück soll kein Retro-Modell werden, aber durchaus Züge älterer Ferrari tragen. Bislang gibt es nur ein Teaser-Bild und mehr dürfte es auch nicht werden, denn Arya hat nicht vor seinen Ferrari der Öffentlichkeit zu präsentieren. Fertiggestellt sein soll das Unikat in rund einem Jahr. Dann wird der 599 GTO überwiegend in der Garage in Dubai schlummern. Den Sommer über will Arya ihn aber auch in Europa ausführen. Spätestens dann wird das Einzelstück kein Geheimnis mehr bleiben.

Ferrari 599
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Ferrari 599
Mehr zum Thema Sportwagen
10/2020, Koenigsegg Jesko Hydra
Neuheiten
Audi-Chef Markus Duesmann
Alternative Antriebe
10/2020, Prior Design BMW M4 Renderings
Tuning