Ferrari Enzo - Supersportwagen - RM Sotheby's - Auktion - Tommy Hilfiger Ryan Merrill / Courtesy of RM Sotheby's
Ferrari Enzo - Supersportwagen - RM Sotheby's - Auktion - Tommy Hilfiger
Ferrari Enzo - Supersportwagen - RM Sotheby's - Auktion - Tommy Hilfiger
Ferrari Enzo - Supersportwagen - RM Sotheby's - Auktion - Tommy Hilfiger
Ferrari Enzo - Supersportwagen - RM Sotheby's - Auktion - Tommy Hilfiger 20 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Tommy Hilfiger lässt seinen Ferrari Enzo versteigern

Ferrari Enzo von Tommy Hilfiger Modezar versteigert seinen Supersportwagen

Inhalt von

Ein Ferrari Enzo kommt eigentlich nicht aus der Mode. Tommy Hilfiger will seinen 660 PS starken Supersportwagen trotzdem loswerden. Bei einer Auktion von RM Sotheby’s wird der Enzo im Januar 2017 versteigert.

An der Spitze der Ferrari-Modellpalette steht aktuell der LaFerrari. Vor mehr als einem Jahrzehnt war es noch der Ferrari Enzo, benannt nach dem berühmten Firmengründer. 6,0-Liter-V12, 660 PS, 657 Nm: Von dem Supersportwagen legten die Italiener exakt 399 Exemplare auf. Eines davon landete bei US-Designer Tommy Hilfiger.

Ferrari Enzo - Supersportwagen - RM Sotheby's - Auktion - Tommy Hilfiger
Ryan Merrill / Courtesy of RM Sotheby's
Der V12 leistet im Ferrari Enzo 660 PS.

Hilfiger fuhr Enzo nur wenig aus

Der Modezar ritt auf dem Enzo gut 5.830 Kilometer ab. Jetzt scheint der rote Sportwagen aber nicht mehr „in“ zu sein. Hilfiger überlässt seinen Ferrari Enzo dem Auktionshaus RM Sotheby’s, das den Sportwagen am 19./20. Januar 2017 in Arizona für ihn gewinnbringend versteigern soll. Ein Estimate ist nicht angegeben. Es darf aber davon ausgegangen werden, dass der Enzo ein paar Milliönchen einspielen wird. Der Name Hilfiger dürfte sicher ziehen und die Versteigerung ankurbeln.

Seinen Enzo hat der Modedesigner so gut gepflegt wie seine Kleidungsstücke. Diesen Eindruck gewinnt man zumindest, wenn man sich Bilder vom offerierten Supersportwagen ansieht. Die Kombination aus knallig rotem Lack, hellbraunen Ledersitzen und schwarzem Interieur trifft wohl die meisten Geschmäcker.

Die Leistungsfähigkeit des Ferrari Enzo überzeugt ohnehin. Auf Landstraßentempo brät er aus dem Stand in 3,65 Sekunden. Die Viertelmeile flitzt er in gut elf Sekunden ab. Seine Maximalgeschwindigkeit erreicht er erst jenseits der 350 km/h. Und sein im Windkanal ausgeformter Körper produziert bei Topspeed trotzdem noch 585 Kilogramm Anpressdruck.

In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen den Ferrari Enzo von Tommy Hilfiger.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Ferrari Enzo - RM Auctions - Aufmacher Dieser Ferrari Enzo war ein Totalschaden! Schrott-Enzo für 1,5 Mio. € versteigert

Im Februar 2006 zerschellte dieser Ferrari Enzo mit über 250 km/h an einem...

Ferrari Enzo Ferrari
Artikel 0 Generationen 0
Alles über Ferrari Enzo Ferrari
Mehr zum Thema Sportwagen
SPERRFRIST 17.08.22 17 Uhr Porsche 911 GT3 RS 992 Studio Neuvorstellung
Neuheiten
LMP2-Prototyp WEC 2022
Mehr Motorsport
Singer Porsche 964 Cabriolet Turbo Study
Tuning
Mehr anzeigen