Ferrari SP 275 RW Competizione Ferrari
Ferrari SP 275 RW Competizione
Ferrari SP 275 RW Competizione
Ferrari SP 275 RW Competizione
Ferrari J50 - Roadster - Mittelmotor - One-Off 27 Bilder

Ferrari SP 275 RW Competizione

Einzelstück auf F12 TdF-Basis

Ferrari hat es wieder getan und für einen betuchten Kunden ein exklusives Einzelstück nach dessen Vorstellungen gebaut. Der Ferrari SP 275 RW Competizione zeigte sich erstmals auf dem Finali Mondiali in Daytona.

Wenn Ferrari-Kunden ganz besondere Träume haben, dann tritt Ferrari's Special Projects Team auf den Plan. So auch im Fall des Ferrari SP275 RW Competizione.

Neue Karosserie aus Kohlefaserlaminat

Der hebt sich nicht nur optisch vom Serienmodell ab, sondern darf auch technisch einen eigenen Weg gehen, denn der Competizione basiert zwar auf einem F12Berlinetta, trägt aber Motor und Getriebe aus dem F12tdf. Offiziell präsentiert wurde das Unikat nicht, aufmerksamen Besuchern der Finali Mondiali in Daytona stach der gelbe Renner dennoch ins Auge.

Die in großen Teilen neu geformte Karosserie aus Kohlefaserlaminat trägt eine neue Frontschürze somt neuem Kühlermaul, Kiemen hinter den Vorder- und Hinterrädern, eine neu geformte Heckschürze mit filigranerem Diffusor, an den Flanken entfallen die starken Einzüge völlig und neu gezeichnet wurde auch die Motorhaube.

Der Besitzer des Ferrari SP275 RW Competizione soll Dr. Rick Workman aus Florida sein, der schon weitere ganz spezielle Ferrari-Modelle besitzt. Unter anderem einen von 10 Ferrari 275 GTB/4S Spyder, ein Ferrari 400 Superamerica Coupé und einen Ferrari 250 GT SWB California Spyder.

Verkehr Verkehr Steve McQueen, Portrait Ferrari-Sondermodell zum 70. Geburtstag Alle besonderen Sportwagen zum Jubiläum

Ferrari feierte 2017 mit 350 ganz speziell aufgebauten Sportwagen ihre...

Ferrari F 12
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Ferrari F 12
Mehr zum Thema Sportwagen
Tesla Model S Nordschleifenrekordversuch
E-Auto
09/2019, ATS Corsa RR Turbo
Mehr Motorsport
Vredestein Leser Test Drive, Porsche 911