Fiat 1500 Ghia, Frontansicht
Fiat 1500 Ghia Scheunenfund: Verschollenes Ghia-Meisterwerk Dieser Fiat 1500 Ghia versteckte sich seit 1987 in New Jersey. Niemand ahnte, welch ein Schatz dort in einem Holzverschlag schlummerte, denn an diesem Fiat zeigten die Mitarbeiter von Ghia ihr Können. Es war ihr Empfehlungsschreiben für...

Fiat 1500 Ghia Scheunenfund: Technische Daten

Fiat 1500 Ghia
Testwagen
Baujahr 01/1947 bis 12/1947
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 6-Zylinder Reihenmotor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 1493 cm³
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 4-Gang teilsynchronisiertes Getriebe
Karosserie und Abmessungen
Typ Cabrio
Türen / Sitzplätze 2 / 2
Radstand 2800 mm
Spurweitevorn / hinten 1300 / 1340 mm
Gewichte
LeergewichtHersteller 900 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Starrachse
Federung Basisvorn / hinten Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Parabelfedern
Stabilisatorenvorn / hinten nein / nein
Lenkerkonstruktionvorn / hinten – / Starrachse
Beschleunigung
Höchstgeschwindigkeit 115 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin