Carrozzeria Castagna

Drei Projekte für Genf

Foto: Castagna 4 Bilder

Auf dem Genfer Auto Salon tummeln sich Jahr für Jahr auch Kleinserienhersteller und Designspezialisten wie Carrozzeria Castagna. 2008 stellen die Italiener einen gestreckten Fiat 500 sowie eine Erweiterung ihres Mini-Tuning-Programms vor.

Beide Eigenkreationen zeigen aufwändige Holzdekors, der Fiat 500 darüber hinaus ein verlängertes Hinterteil. Genau genommen soll der Karosserie-Zusatz rund 50 bis 60 Millimeter betragen - nicht ganz uninteressant, werden in den Medien doch bereits Gerüchte geschürt, dass Fiat bis 2010 einen 500 Wagon im Stile eines Mini Clubman plant.

Apropos Clubman: Für eben diesen hat der Mailänder Karosserieschneider jetzt auch das "Woody Passion Kit" mit dunklen und hellen Holzapplikationen in petto.

Für den Fiat 500 soll die optische Veredelung zudem mit einer Leistungssteigerung des 1,4 -Liter Benziners von 100 auf 155 PS einher gehen.

Als drittes Ausstellungsobjekt präsentieren die Italiener außerdem noch ein Tuning-Kit für die Edel-Karosse Rolls-Royce Phantom.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote