Fiat

Ganz trübe Aussichten

Fiat Logo

Der Fiat-Konzern stellt sich angesichts der verschärften Konjunkturkrise auf einen massiven Absatz- und Ergebnisrückgang ein. Im laufenden Jahr werde der Fahrzeug-Absatz um 20 Prozent einbrechen, teilte der Konzern am Donnerstag (22.1) in Turin mit.

Besonders angespannt werde die Lage im ersten Quartal sein. Das Unternehmen rechnet nun für 2009 nur noch mit einem Reingewinn von mehr als 300 Millionen Euro und einem operativen Gewinn von mehr als einer Milliarde Euro.

Die Aktie brach nach der Mitteilung ein und wurde vorübergehend vom Handel ausgesetzt. Nach Wiederaufnahme des Handels notierte sie mit über zwölf Prozent im Minus.

Kapitalerhöhung dementiert

Konzern-Sprecherin Simone Migliarino dementierte am Donnerstag zudem Berichte über eine Kapitalerhöhung bei Fiat. Die Zeitung "La Repubblica" hatte zuvor berichtet, Fiat strebe eine zwei Milliarden Euro schwere Kapitalerhöhung an.

Damit solle die Voraussetzung für eine Allianz mit dem französischen Autobauer PSA Peugeot Citroen geschaffen werden.

Einstieg bei Chrysler

Fiat hatte erst am Dienstag seinen Einstieg beim schwer angeschlagenen US-Autokonzern Chrysler bekanntgegeben. Der Nettogewinn der Fiat-Gruppe erreichte im vergangenen Jahr noch 1,7 Milliarden Euro, das waren 16,2 Prozent weniger als im Jahr zuvor.

Gewinne 2008

Der operative Gewinn lag 2008 mit 3,4 Milliarden Euro zwar um vier Prozent höher als 2007, jedoch am unteren Ende der Prognose. Der Umsatz stieg um 1,5 Prozent auf 59,4 Milliarden Euro. In den ersten drei Quartalen schnitten die Turiner Autobauer dabei noch gut ab (plus 8,4 Prozent), im vierten Quartal brach der Umsatz dann um 17,2 Prozent ein.

Neues Heft
Top Aktuell Porsche Panamera GTS Porsche Panamera GTS Jetzt auch als Sport Turismo
Beliebte Artikel Chrysler Finanzkrise Fiat und Chrysler verhandeln über Partnerschaft Fiat 500 Abarth Fiat präsentiert die zweite Abarth-Version
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen 10/2018, Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers McLaren Speedtail McLaren Speedtail (BP23) F1-Nachfolger mit drei Sitzen und über 1.000 PS
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops Motor Klassik Oldtimer Winterpause Checkliste So überwintern Autos richtig 16 Tipps für Ihren Oldtimer