6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fiat Auto

Marchionne räumt auf - Wohlfarter muss gehen

Foto: Fiat

Die Serie unplanmäßiger Entlassungen und Veränderungen im Direktorium von Fiat Auto reißt nicht ab. Jetzt musste auch der 49 Jahre alte Johannes Wohlfarter, bisher für die strategische Entwicklung des Vertriebsnetzes zuständig, nach Auseinandersetzungen mit dem neuen Fiat Auto-Chef Sergio Marchionne gehen.

12.04.2005

Offiziell scheidet Wohlfarter nach nur sechs Monaten Zugehörigkeit Ende April aus. Wohlfarter, früherer Mitgeschäftsführer des italienischen VW-Importeurs Autogerma, der von dem zwischenzeitlich ebenfalls geschassten, vorherigen Fiat Auto-Chef Herbert Demel geholt worden war, wurde jedoch sofort freigestellt. Seine Position wurde mit dem Flottengeschäft zusammengelegt.

Zeitgleich wurde die Position des für Entwicklung zuständigen Harald Wester, zuvor bei Magna Steyr, Ferrari und Audi, aufgewertet. Wester ist jetzt auch für die Plattform-Entwicklung zuständig. Ex-Fiat PR-Mann Roberto Zuccato wurde als neuer Marketingchef zu Alfa Romeo und Maserati abgeordnet. Das ursprünglich von Demel eingerichtete Direktorium ist damit von 28 Mitgliedern auf 22 reduziert worden. Fiat-Konzernchef Marchionne, der sich nach der Entlassung Demels auch zum Boss der Autosparte gemacht hatte, will nach wie vor das operative Autogeschäft spätestens im nächsten Jahr wieder in die Gewinnzone führen. Die gerade erfolgte Gründung einer eigenen Fiat-Antriebsgesellschaft, in der Motoren und Getriebe für den gesamten Konzern gefertigt werden sollen, eröffnet dabei die Möglichkeit, die Bilanz von Fiat Auto durch Veränderung der Verrechnungspreise entsprechend zu entlasten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 22/2017, Heftvorschau
Heft 22 / 2017 12. Oktober 2017 202 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden