Fiat Bravo

Stilo-Wandel

Foto: Foto: Fiat 9 Bilder

Update ++ Jetzt mit Video ++ Der Stilo geht, der Bravo kommt. Der Neue mit dem alten Namen soll ab Anfang 2007 in der Kompaktklasse gegen Golf & Co antreten. Die Vorstellung des Bravo soll am 29. Januar in Rom erfolgen. Der Verkauf des neuen Modells wird in den Wochen darauf in ganz Europa anlaufen.

Fiat setzt große Stücke auf den neuen Bravo, soll er doch "im wichtigsten Segment des europäischen Automobilmarktes zum Bezugspunkt werden und dort den Ton angeben", so tönen die Italiener.

Um dies zu erreichen soll der ausschließlich fünftürige Bravo schön sein, aber auch Nutzwert bieten. Optisch knüpft er dabei an die Designlinie des Grande Punto an. Ein schmaler Kühlergrill mit zentralem Fiat-Logo wird von den nach hinten gezogenen Klarglasscheinwerfern in die Zange genommen. Diese wiederum sitzen in ausgeformten Kotflügelschultern. Unterhalb des Stoßfängers fügt sich ein vergitterter Lufteinlass zwischen den Nebelleuchten ein. Markant ausgeformte Radhäuser und eine stark ansteigende Fensterlinie sorgen für Dynamik in der Silhouette.

Am Heck münden die Schulterlinien in dreidimensional geformte Heckleuchten. Für Dynamik im Abgang sorgen ein kleiner Dachkantenspoiler und die wie ein Diffusor geformte Heckschürze mit integrierten Nebelschluss- und Rückfahrleuchten. Glanzpunkte setzen zudem die teilweise in Chrom gehaltenen Fenstereinfassungen und die ebenfalls verchromten Bügeltürgriffe.

Platz im nach Fiat-Angaben hochwertigen Innenraum schaffen die äußeren Abmessungen: der Bravo ist 4,34 Meter lang, 1,79 Meter breit, 1,49 Meter hoch. Der Radstand liegt bei 2,60 Meter. Das Kofferraumvolumen soll bei 400 Liter liegen.

Üppig geht es auch unter der Motorhaube zu. Basisdiesel wird ein 1,4-Liter mit 90 PS, darüber rangieren zwei 1,9-Liter-Selbstzünder mit 120 und 150 PS. Gänzlich neu sind die Turbo-Benziner mit 1,4-Liter Hubraum und Leistungsstufen von 120 und 150 PS. Weitere Angaben machte Fiat bislang nicht.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Suzuki Jimny als Wohnmobil Verrückter Trend aus Japan Suzuki Jimny als Campingfahrzeug Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode?
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken